CommScope begrüßt die Annahme des neuen Glasfaserkabel-Standards OM4

09.11.2009
„Wir sind hocherfreut, dass die Spezifikationen des aufkommenden OM4-Standards denen unserer LazrSPEED 550-Glasfaserlösung entsprechen und damit die Leitlinie für Netzwerkanwendungsstandards bilden werden, an denen sich die Datenübertragungsbranche orientieren wird“

Fiberoptic LadyCommScope Enterprise Solutions, ein Geschäftsbereich von CommScope, Inc. (NYSE: CTV), begrüßt die Veröffentlichungsgenehmigung für einen neuen Glasfaserstandard, der die Fertigung von OM4-Kabeln ermöglicht, welche in Rechenzentren und LANs eingesetzt werden.

Die Leistungsspezifikationen des neuen TIA-492AAAD-Standards der TIA (Telecommunications Industry Association) entsprechen denen der SYSTIMAX® LazrSPEED® 550-Lösung von CommScope, einer visionären Glasfaserlösung, die bereits seit 2003 weltweit in Rechenzentren und LANs eingesetzt wird. Darüber hinaus arbeitet ein Ausschuss der IEC (International Electrotechnical Commission) an der vierten Fassung des Multimode-Faserstandards, der um entsprechende Spezifikationen erweitert werden soll.

„Wir sind hocherfreut, dass die Spezifikationen des aufkommenden OM4-Standards denen unserer LazrSPEED 550-Glasfaserlösung entsprechen und damit die Leitlinie für Netzwerkanwendungsstandards bilden werden, an denen sich die Datenübertragungsbranche orientieren wird“, so Paul Kolesar, leitender Systemingenieur und Beauftragter für technische Standards bei CommScope Enterprise Solutions. „Die Produkte von CommScope sind so konzipiert, dass sie bestimmte Vorgaben schon Jahre vor der offiziellen Einführung dieses Standards erfüllen und sogar übertreffen. Damit erhalten unsere Kunden eine Lösung, die nicht nur aktuelle, sondern auch zukünftig entwickelte Anwendungen unterstützt.

SYSTIMAX-Systeme mit einer LazrSPEED 550-Verkabelung garantieren, dank hoher Produktqualität, Leistungsstärke, Zuverlässigkeit, eine langfristige Anwendungsunterstützung, hochzuverlässige Netzwerkverbindungen und eine reibungslose Funktion des Netzwerks. SYSTIMAX-Systeme bilden somit eine absolut zukunftssichere und lohnenswerte Investition.

“LazrSPEED 550 von CommScope, die erste OM4-Glasfaserlösung auf dem Markt, unterstützt seit über fünf Jahren die höheren Geschwindigkeiten und längeren Entfernungen, die für die neuesten Rechenzentren- und LAN-Anwendungen der Kunden erforderlich sind. LazrSPEED 550 ist in Krankenhäusern, Firmengeländen, Stadien, Universitäten, Urlaubs-Resorts und Kasinos, Behörden- und Bürogebäuden sowie bei Kunden installiert, die hochleistungsfähige Netzinfrastrukturlösungen als Unterbau für geschäftskritische, bandbreitenintensive und neu aufkommende Anwendungen benötigen. Die Investitionen sind langfristig hervorragend angelegt, da die Verkabelungsinfrastrukturen bereits jetzt die Anforderungen des aufkommenden Standards erfüllen.

DatenautobahnLazrSPEED 550 Multimode-Glasfaser ist die ideale Lösung für eine Neuinstallation, da sie Reichweite und Nutzwert kostengünstiger Multimode-Glasfaseranwendungen von 1 Gb/s bis 100 Gb/s maximiert.

LazrSPEED 550 verleiht Ihnen in vielerlei Hinsicht Flexibilität: Sie können Ihr verfügbares Budget neu verteilen und Kapazitäten freigeben, die sonst für Bandbreitenengpässe benötigt würden. Sie erhalten eine maximale Unterstützung für alle aktuellen und neu aufkommenden Multimode-Ethernet-, -Fibre Channel- und InfiniBand- Anwendungen. Der OM4-Standard ist nun anerkannt und in die Entwurfsfassungen der 40G/100G-Ethernet und 16-Gigabit Fibre Channel-Standards einbezogen.

Mit der Aufstellung des OM4-Standards beweist CommScope einmal mehr seine einflussreiche Innovationskraft, ähnlich wie bei der LazrSPEED 300-Lösung, die die Grundlage für den 2002 veröffentlichten OM3-Standard bildete. LazrSPEED 300 hat die Rechenzentrenkonnektivitäts-Technologie fast ein Jahrzehnt
lang geformt; unterstützt durch die OM3-Einführung in Ethernet-, Fibre Channel- und InfiniBand-Anwendungen.

„Mit LazrSPEED 550 zeigt CommScope wieder einmal sein Engagement für die Bedürfnisse seiner Kunden und bietet ihnen ein Produkt, das nicht nur Höchstleistung bringt, sondern auch eine zukunftssichere IT-Investition
darstellt“, erklärt Luc Adriaenssens, Senior Vice President für F&E und Technologie bei CommScope Enterprise Solutions. Wenn Kunden eine Lösung implementieren, die schon jetzt zukünftigen Technologiestandards entspricht, haben sie die ungemein beruhigende Gewissheit, dass sie die optimale Wahl für ihre Rechenzentrum getroffen haben. Fragen Sie doch einfach mal unsere CommScope-Kunden – viele werden Ihnen dies bestätigen.“

Fakten zu LazrSPEED 550

  • Laseroptimiertes Kabel erfüllt und übertrifft den OM3- sowie den aufkommenden OM4-Verkabelungs- und Glasfaserspezifikationsstandard
  • Bietet mindestens 4.700 MHz•km effektive modale Bandbreite bei 850 nm
  • Bietet mindestens 3,500 MHz•km Overfill-Launch-Bandbreite bei 850 nm
  • Bietet mindestens 500 MHz•km Overfill-Launch-Bandbreite bei 1300 nm
  • Unterstützt serielle 10-Gb/s-Übertragung mit geringer Komplexität bis 550 m und über 150 m bei einer Geschwindigkeit von 40 Gb/s und 100 Gb/s

CommScope Enterprise Solutions, ein Geschäftsbereich von CommScope, Inc., bietet ein umfassendes Portfolio von Netzwerk-Infrastrukturlösungen an, mit denen Kunden geschäftliche und technologische Möglichkeiten unabhängig von Größe, Branche oder IT-Budget optimal nutzen können. Die Produktreihen
SYSTIMAX® und Uniprise® bieten Sprach-, Daten-, Video- und konvergierte Lösungen, die von geschäftskritischen, bandbreitenintensiven und neu aufkommenden Anwendungen bis hin zu Anwendungen reichen, die gleichbleibend hohe Zuverlässigkeit und Qualität für den täglichen Betrieb benötigen. Die durch das umfangreiche Know-how von CommScope Labs gestützten Produktreihen werden über ein globales Netzwerk branchenführender Geschäftspartner und Distributoren angeboten, sodass den Kunden weltweit exzellenter Kundenservice und -support zur Verfügung steht.

Informationen zu CommScope

CommScope, Inc. (NYSE: CTV – www.commscope.com) ist weltweit führend im Bereich der Infrastrukturlösungen für Kommunikationsnetze. Über seine Marke Andrew Solutions™ ist das Unternehmen weltweit führend bei Funkfrequenz-Subsystemlösungen in drahtlosen Netzwerken. Mit den Marken SYSTIMAX®
und Uniprise® ist CommScope globaler Vorreiter bei strukturierten Verkabelungslösungen für Geschäftsanwendungen. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter von Fernsehnetzwerken auf Basis von Koaxial- und Breitbandkabeln und einer der führenden Anbieter Nordamerikas vonumweltsicheren Schränken für DSL- und FTTN-Anwendungen. Das Unternehmen, das sich durch umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auszeichnet, verbindet technische Kompetenz und proprietäre Technologien mit globalen Fertigungskapazitäten und bietet Kunden in mehr als 130 Ländern rund um den Globus Infrastrukturlösungen für Einrichtung, Betrieb und Ausbau von Kommunikationsnetzwerken.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf dem Management zur Verfügung stehenden Informationen, den Ansichten des Managements sowie auf einigen Annahmen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse basieren. Zukunftsbezogene Aussagen sind keine Leistungsgarantie und unterliegen verschiedenen Annahmen und anderen Faktoren, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen könnten. Eine genauere Beschreibung der Faktoren, die eine derartige Abweichung verursachen können, finden Sie in den Unterlagen von CommScope, die der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) vorliegen. Durch die Bereitstellung zukunftsbezogener Aussagen beabsichtigt das Unternehmen nicht – und verpflichtet sich diesbezüglich in keiner Weise – diese Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse usw. zu aktualisieren.

Quelle: CommScope Deutschland


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018