D-Link DES-7200 intelligente Multilayer Core Switch Familie ab sofort verfügbar

29.06.2009
Mit der ab sofort verfügbaren Chassis Switch Serie DES-7200 bietet das Unternehmen Multilayer LAN Switches im absoluten High-End Networking Umfeld an

D-Link DES-7206 Chassis-SwitchD-Link, führender Hersteller von Netzwerk- und Kommunikationslösungen, erweitert seine Produktpalette um Lösungen für den Enterprise Core Bereich. Im Fokus stehen Backbone-Netzwerke von mittleren und großen Unternehmen sowie Metro-Netzwerke von Service Providern.

Der Einstieg in den High-End Bereich ist das Ergebnis der konsequenten D-Link Strategie im B2B-Umfeld mit speziell aufgestellten Vertriebsteams, die umfassende Projekte akquirieren und in enger Zusammenarbeit mit den D-Link Partner+ Solutions Providern individuell betreuen.

DES-7200 – Die Key-Features im Überblick

  • 6- (DES-7206) oder 10-Slot (DES-7210) Chassis
  • 2 Einschübe für duale Kontrollmodule/redundante Switch Fabric mit bis zu 192 GBit/s (DES-7206) bzw. 384 GBit/s (DES-7210)
  • Paketweiterleitungsrate 142 Mpps bzw. 286 Mpps (Million packets per second) 
  • Unterstützung von IPv6 (Internet Protocol Version 6), NAT (Network Address Translation), MPLS (Multiprotocol Label Switching), IPFIX (IP Flow Information Export)
  • VRRP Redundanz (Virtual Router Redundancy Protocol)
  • Hot-Swappable Switching Fabric, Line Cards, Lüfter und Netzteile 
  • Rapid Ether Ring Protection (RERP)
  • Erweiterte L2/L3/L4 ACL (Access Control Lists) 
  • CPU Protection Policy (CPP)
  • Remote Monitoring (RMON) 
  • 802.1v Protocol VLAN, Super VLAN, Private/Double VLAN

High-End Chassis Switches mit einem Höchstmaß an Flexibilität

D-Link DES-7210 Chassis-SwitchMit der Switch Serie DES-7200 – bestehend aus dem DES-7206 und dem DES-7210 – präsentiert D-Link Switches der High-End Klasse, bei denen Leistung, Sicherheit und Verfügbarkeit im Vordergrund stehen. Der mit sechs Slots ausgestattete DES-7206 bietet eine Switch-Kapazität von bis zu 192 GBit/s und unterstützt bis zu insgesamt 16 x 10 Gbit/s Ports. Der DES-7210 verfügt über zehn Slots, besitzt eine Backplane-Kapazität von 384 GBit/s und bietet bis zu 32 x 10 GBit/s Ports bzw. 384 x 10/100/1000 Mbit/s Ports. Er erreicht eine maximale Forwarding-Rate von 286 Mpps (Million packets per second).

Beide Geräte zeichnen sich insbesondere durch höchste Skalierbarkeit und Flexibilität aus. Es stehen jeweils zwei Slots für die redundant auslegbaren Management-Switching Fabrics zur Verfügung. Alle weiteren freien Einschübe können mit unterschiedlichsten Netzwerk-Modulen bestückt werden. Dank Hot-Swap lassen sich Systemkomponenten wie Lüfter, Netzteile oder Interface-Module während des normalen laufenden Betriebs austauschen ohne dabei den Netzwerkverkehr zu unterbrechen. Eine Besonderheit stellt die Vielfalt an verfügbaren Switch-Modulen mit kombinierten Kupfer-und Glasfaser-Anschlüssen dar, die Anwendern größtmögliche Flexibilität und eine hohe Portdichte für unterschiedliche Glasfaser-Anschlüsse bietet.

Intelligente Switching- und Sicherheitsfunktionen

Zu den weiteren Merkmalen der DES-7200 Chassis Switches zählt die Distributed Switching Architektur: Dabei ist die Switching/Routing-Intelligenz direkt auf den einzelnen Switch-Modulen integriert, was zur Steigerung des Datendurchsatzes beiträgt. Zudem unterstützen beide DES-7200 Modelle IPv6, das in die Hardware implementiert ist.

Die DES-7200 Switches bieten höchste Sicherheit beim Netzwerkzugriff sowie vor Viren und Würmern. Hierfür sind die Geräte mit Policy-based ACLs, Portsicherheit, IP-Mac-Port-basierten Funktionen und CPU Protection Policy ausgestattet. Somit lassen sich Attacken, die darauf ausgerichtet sind die CPU des Switches durch penetrantes Anfragen zu blockieren, wirksam abwehren. Unternehmen und Dienstanbieter profitieren insbesondere von den erweiterten Multiprotokoll-Funktionalitäten MPLS und BGP4+. Darüber hinaus überzeugen die neuen Chassis-Switches durch ausgefeilte QoS-Funktionalitäten (Quality of Service) und Traffic Management Optionen – zum Beispiel IEEE 802.1p, Flow-basierte Bandbreitenkontrolle, Broadcast/Multicast Storm Control oder Rapid Ether Ring Protection (RERP). Der RERP-Mechanismus eignet sich besonders zum Einsatz im Backbone und schützt Netzwerke vor Leitungsausfällen, indem bei Bedarf neue Datenverbindungen innerhalb von 500 Millisekunden aufgebaut werden.

Vertrieb und Verfügbarkeit

Der Vertrieb der neuen High-End Chassis Switches erfolgt über ausgewählte und zertifizierte Partner. Dies stellt sicher, dass die hohen Anforderungen nach kompetentem Pre- und Post-Sales-Service im Enterprise Geschäft erfüllt werden. Die Partner müssen zur Zertifizierung vorab eine Vertriebs- und Technikschulung erfolgreich absolvieren. Die Modelle der DES-7200 Familie werden in Deutschland über die beiden Value-Added-Distributoren Tarox und TLK angeboten. In Österreich und der Schweiz sind die Geräte ausschließlich im Projektgeschäft sowie mittels Projektvereinbarungen über alle autorisierten D-Link Distributionspartner erhältlich. Die DES-7200 Core Chassis Familie ist ab sofort verfügbar.

D-Link Firmenprofil

1986 in Taipei/Taiwan gegründet, entwickelt, produziert und verkauft D-Link weltweit Produkte aus den Bereichen Netzwerk, Internetzugang sowie Sprach-/Datenkommunikation und Multimedia. Getreu der Maxime éBuilding Networks for Peopleé reicht das D-Link Portfolio von professionellen High End-Lösungen für den Unternehmensbereich bis hin zu Produkten für klein- und mittelständische Firmen oder das Digitale Zuhause.

D-Link erzielte weltweit 2006 einen Jahresumsatz von rund 1,3 Mrd. US Dollar. Das in Taiwan und Indien börsennotierte Unternehmen ist mit mehr als 160 Vertriebsbüros in über 60 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten und zählt über 2.600 Mitarbeiter. Die D-Link (Deutschland) GmbH wurde 1990 gegründet und verantwortet mit einer über 100 Mitarbeiter starken Belegschaft von Eschborn bei Frankfurt/M. aus, die Länder Deutschland, Österreich sowie die Schweiz. In Wien und Zürich verfügt das Unternehmen über zusätzliche Vertriebsbüros.
 
Quelle: D-Link (Deutschland) GmbH


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018