Die Universität in Bolton in Großbritannien arbeitet mit Sony zusammen, um Lehren und Lernen zu transformieren

03.04.2019
Die Universität ist stolz darauf, den Studenten die neuen Technologien zeigen zu können. Diese sollen sie inspirieren und motivieren, Präsenz zu zeigen, aktiv teilzunehmen und das Gelernte umzusetzen.
Universität Bolton in Großbritannien

Die Lernstile der nächsten Generation sollen erfahrbar werden, indem das digitale Zeitalter in den Unterricht Einzug hält.

"Die Reaktionen seit Installation der Lösung sind phänomenal. Die Lehrer zeigen sich stark beeindruckt von den qualitativ hochwertigen Bildern, insbesondere sind sie begeistert von den echten 4K-Inhalten, die auf den 4K BRAVIA Professional Displays angezeigt werden." Ian Moth, IT Desktop Support Team Leader at University of Bolton UK.

Die Lernstile der nächsten Generation werden heute erfahrbar

Als Teil ihres strategischen Modernisierungsprogrammes war die Universität von Bolton bestrebt, Lerntechnologien einzuführen, welche die kontinuierlichen Investitionen in die Gebäude, die Infrastruktur und die Studentenschaft bestmöglich unterstützen.

Die neue Technologielösung sollte die bestmögliche Lernerfahrung mit dem Wow-Faktor kombinieren, der erforderlich ist, um neue, fähige Studenten anzuziehen. Ebenso sollte sie einen Ansatz gegenüber dem Lernen verfolgen, der sie vom Rest abhebt – das waren die wichtigsten Faktoren.

Die Lösung

Die gewählte Lösung bietet eine voll integrierte Mischung von Lerntechnologien von Sony. Sony Vision Exchange ermöglicht unkompliziertes, kollaboratives und aktives Lernen.

Die Integration mit Sony UbiCast wiederum sorgt dafür, dass Rich Media und Videoinhalte einfach aufgenommen, erstellt und geteilt werden können.

Die Integration von mehreren Sony BRAVIA Professional Displays und von Sony Projektoren vervollständigen das Bild und sorgen dafür, dass das Publikum sich bestmöglich einbringen und interagieren kann.

Die Universität in Bolton arbeitet mit Sony zusammen

Eine Inspiration für Studenten und Mitarbeiter

Die Universität ist stolz darauf, den Studenten die neuen Technologien zeigen zu können. Diese sollen sie inspirieren und motivieren, Präsenz zu zeigen, aktiv teilzunehmen und das Gelernte umzusetzen.

Die Mitarbeiter waren ebenfalls stark beeindruckt von den Möglichkeiten zum aktiven Lernen, die durch Vision Exchange in Form von qualitativ hochwertigen, einprägsamen Bildern erfahrbar werden, angezeigt auf den Professional BRAVIA Displays mit 85“ und 4K.

Die Lösungen haben regelrecht für Enthusiasmus bei den Unterrichtenden gesorgt, die es kaum erwarten können, diese neuartigen Funktionen mit ihren Schülern zu teilen.

Die Universität in Bolton arbeitet mit Sony zusammen

Quelle: SONY


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2019