Projektbericht: Panasonic Business ist Bevorzugter Lieferant des Flugsimulatorspezialisten Alsim

26.04.2019
Für die filmische Visualisierung in ihren Flugsimulatoren nutzt die französische Firma Alsim Videoprojektoren von Panasonic, die die Design- und Fertigungsanforderungen ihrer Anwendungen in idealer Weise erfüllen.
Filmische Visualisierung im Alsim Flugsimulatoren mit Panasonic Beamer

Mit seiner Fachkompetenz sorgte Panasonic Business dafür, dass Alsim genau die richtige Lösung erhielt, die alle ihre Kriterien erfüllte.

Die vor fast 25 Jahren gegründete Firma Alsim mit Sitz in Nantes ist auf die Entwicklung und Fertigung von Flugsimulatoren spezialisiert. Als Schlüsselkomponenten der Lösungen von Alsim tragen Videoprojektoren maßgeblich zu einer realistischen Flugsimulatorausbildung künftiger Piloten bei.

“Wir haben uns aus mehreren Gründen für Panasonic entschieden. Erstens haben wir früher schon Produkte dieses Anbieters eingesetzt und waren von den Ergebnissen immer begeistert.

Und zweitens ließen sich die kompakten Videoprojektoren von  Panasonic mühelos in den knapp bemessenen Raum unserer schlüsselfertigen Flugsimulatorlösungen integrieren”, sagt Arnaud Nogues, Hardware Development Manager bei Alsim.

Projektoren von Panasonic tragen zu einer realistischen Ausbildung der Piloten bei

Im Rahmen der Grundausbildung der Piloten (in der Landungen, Abflüge, Störungen, Ausfälle usw. simuliert werden) sorgen die Projektoren von Panasonic für die perfekte Wiedergabe der filmischen Visualisierung des Flugsimulators.

Mit ihrer außergewöhnlichen Bildqualität tragen die Videoprojektoren von Panasonic Business zu einer realistischen Ausbildung der Flugschüler bei.

Die Serie PT-EZ590 mit ihrem dynamischen Kontrastverhältnis von 10.000:1 mit Blende, ihrer hochauflösenden, detailreichen Full HD-Bildwiedergabe, ihrer Daylight View Basic-Funktion, die für scharfe und lebendige Bilder sorgt, und ihrer Farbanpassungsfunktion umfasst vielseitige, kompakte und leichte Videoprojektoren für kostengünstige Lösungen in den verschiedensten Anwendungsbereichen.

Innerhalb eines Jahres hat Alsim 24 Videoprojektoren als Komponenten für die Lösungen erworben, die das Unternehmen seinen Kunden – vor allem Pilotenausbildungszentren, Luftfahrthochschulen und Flugvereinen – anbietet. Die Installation der Projektoren nahm nur wenige Tage in Anspruch.

“Die Qualität des visuellen Systems war ein wichtiges Kriterium in unserem Entscheidungsprozess. Videoprojektoren tragen maßgeblich zu einem realistischen Erlebnis der Flugschüler bei. Das ist für eine erstklassige Pilotenausbildung entscheidend.

Besonders beeindruckt hat uns der Lens Shift-Befehl, der eine horizontale und vertikale Bildverschiebung ermöglicht und die Positionierung der Videoprojektoren damit erheblich vereinfacht”, berichtet Arnaud Nogues, Hardware Development Manager bei Alsim.


Panasonic PT-EZ590 Projektor

Quelle: Panasonic Deutschland


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2019