News Bachert Datentechnik

Perle bringt industrielle IEC 61850-3 und HazLoc Medienkonverter auf den Markt

19.02.2019
Industrielle Kupfer-zu-LWL-Konverter, die 10/100/1000Base-T Daten über 100/1000Base-X LWL in Elektrizitätswerk-, Umspannstation- und Ex-Umgebungen bereitstellen und konvertieren.
Logo: Perle Systems

Perle hat speziell für die Industriellen Medienkonverter SRS Funktionen entwickelt, die eine einfache Integration und Installation in industriellen Umgebungen ermöglichen.

Perle Systems, ein globaler Anbieter von Device-Vernetzungs-Hardware, gibt die Markteinführung der nach den Umweltstandards IEC 61850-3 und IEEE 1613 für Umspannstationen zertifizierten Industrie-Hutschienen-Medienkonverter bekannt.

Der Stromversorgungsmarkt ist ein streng regulierter Bereich. Jegliche Ausrüstung muss den dort herrschenden anspruchsvollen Umgebungsbedingungen wie elektrischen und magnetischen Feldern, elektrostatischen Entladungen, leitungsgebundenen hochfrequenten elektrischen Transienten, hochenergetischen Überspannungen und Erdpotentialanstieg bei Erdschlüssen entsprechen.

John Feeney, COO bei Perle Systems erklärt: „Die Netzwerkarchitektur in Umspannstationen und Umgebungen, die als HazLoc klassifiziert sind, weist eine hochgradig verteilte Struktur auf und muss im Allgemeinen sowohl Kupfer- als auch LWL-Kabel verwenden. Um diese beiden verschiedenen Kabeltypen zu integrieren, ist ein entsprechend ausgelegter und zertifizierter industrieller Medienkonverter erforderlich.“

Industrielle Medienkonverter SRS von Perle sind zertifiziert, um die spezifischen Umweltschutzanforderungen für diese Umgebungen zu erfüllen.

IEC 61850-3 skizziert ein komplettes Konzept für die Automatisierung von Umspannstationen, einschließlich Kommunikationsnetzwerken, Immunität gegen EMI und Umweltanforderungen.

IEEE 1613 definiert Standards für die Auslegung von Geräten für den Einsatz in Umspannstationen und Industrieanlagen. Die Medienkonverter SRS sind als fehlerfreie Geräte nach IEEE 1613, Klasse 2 qualifiziert.

Darüber hinaus sind die Industriellen Medienkonverter SRS von Perle für den Einsatz in explosionsgefährdeten Industriebereichen (HazLoc) konzipiert.

MedienkonverterMit zahlreichen Zertifizierungen, darunter ATEX Klasse 1, Zone 2 und ANSI/ISA 12.12.01 Klasse 1, Teil 2, sind sie für den sicheren und zuverlässigen Betrieb in Bereichen zugelassen, in denen brennbare Gase, Flüssigkeiten oder Dämpfe gehandhabt, verarbeitet oder verwendet werden.

Perle hat speziell für die Industriellen Medienkonverter SRS Funktionen entwickelt, die eine einfache Integration und Installation in industriellen Umgebungen ermöglichen.

  • Das kompakte Chassis lässt sich einfach auf einer Hutschiene oder in Verteilerkästen montieren.
  • Die Eingangsspannung kann über zwei redundante Klemmleisten oder über den optionalen Hutschienensteckverbinder TBUS geliefert werden, der die Spannung über den Bus überträgt. Diese dreifach redundante Stromversorgung gewährleistet Ausfallsicherheit.
  • Mit einer Betriebstemperatur von -40°C bis +75°C sind diese Medienkonverter ideal für den Einsatz in industriellen Geräten, die rauen Umgebungsbedingungen und hohen Temperaturen ausgesetzt sind.
  • Alle Medienkonverter von Perle verfügen über einen integrierten Mikrocontroller, der die Fehlererkennung und -behebung durch kontinuierliche Überwachung des Status der an den Transceiver-Ports angeschlossenen Verbindungen übernimmt. Bei einem Ausfall oder Defekt einer Verbindung erhalten beide Endgeräte eine Meldung, so dass eine entsprechende Reaktion erfolgen kann.

Diese neue Produkteinführung umfasst 15 Modelle, die mit 10/100/1000Base-T Ethernet mit SFP-, Zweiader-LWL-ST/SC- oder Einader-LWL-SC/ST-Anschlüssen kompatibel sind.

Erfahren Sie mehr über SRS Industrielle Medienkonverter von Perle.

Quelle: Perle


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2019