Projektbericht: Laserprojektoren werfen neues Licht auf die astronomischen Wunder des Pariser Planetariums

02.01.2019
Seit über 30 Jahren bietet die Cité des Sciences et de l’Industrie in Paris unter der Kuppel des Planetariums mit 15 Metern Durchmesser eine beeindruckende 360°-Ansicht des Universums
Cité des Sciences et de l’Industrie in Paris

Die Cité des Sciences et de l’Industrie in Paris verwendet zehn 4K-SXRD-Laserprojektoren vom Typ VPL-GTZ280 von Sony, um ein atemberaubendes Bild des Universums im ersten 8K-Planetarium Europas zu vermitteln

"Wir überprüfen unser Technologiekonzept regelmäßig, um das Besuchererlebnis stetig zu verbessern.

Das Planetarium der Cité des Sciences et de l’Industrie ist das erste 8K-Planetarium in Europa."
Fodil Yazid, Technical Manager, Cité des Sciences et de l'Industrie.

Die beliebte Besucherattraktion lockt jährlich 200.000 Besucher an.

Um dem Publikum ein noch beeindruckenderes Erlebnis bereitzustellen, fiel im Jahr 2017 die Entscheidung, die vorherigen Videoprojektoren durch eine hochmoderne Lösung zu ersetzen, die eine hervorragende Bildqualität sowie Auflösung und einen höheren Kontrast bietet.

Das Universum in unvergleichlicher Genauigkeit

Um ein noch realistischeres Erlebnis zu erreichen, musste die Cité des Sciences et de l’Industrie bei der Modernisierung der technischen Einrichtungen im Planetarium Bildauflösung und Farbgleichheit verbessern.

Um dies zu verwirklichen, werden die Bilder von zehn 4K-SXRD-Laserprojektoren vom Typ VPL-GTZ280 nahtlos verbunden, um ein übergroßes Bild in spektakulärer 8K-Auflösung zu erschaffen.

Die Steuerung erfolgt über 20 vernetzte Computer.

Das Ergebnis ist ein überwältigendes Bild mit etwa 35 Millionen Pixel – also über 17 Mal mehr als ein High Definition-TV-Bildschirm.

Branchenweit führend: Kreative Zusammenarbeit

Die Realisierung dieses ehrgeizigen Projekts erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Anbieter RSA Cosmos, der bereits mehr als 150 Planetarien auf der ganzen Welt gestaltet hat.

Ebenso wichtig war die Unterstützung des Spezialisten für Videolösungen Vidélio, der sein Fachwissen zu Publikumsattraktionen eingebracht hat.

 Quelle: Sony Deutschland


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2019