Projektbericht: Hapimag - Sommer, Sonne, Wireless Lan

07.01.2019
Leistungsstarkes WLAN sorgt für zufriedene Urlauber im Hapimag Bodrum Sea Garden
Ferienanlage Bodrum Sea Garden

Die Ferienanlage Bodrum Sea Garden mit dem angeschlossenen Dorf und Hotel bildet mit 192.000 m² das größte Resort der Hapimag.

Seit 2014 erneuert die Hapimag kontinuierlich die Drahtlosnetzwerke in ihren Ferienresorts und –anlagen und steigt auf Komponenten des deutschen Netzwerkherstellers LANCOM Systems um.

Der auf den Hospitality-Markt spezialisierte Lösungsanbieter Kraftcom aus Oberostendorf konzipiert und realisiert das neue WLAN.

„Unser Anspruch war es, hier eine flächendeckende und stabile WLAN-Versorgung für unsere Mitglieder und Gäste zu ermöglichen“, sagt Martin Mächler, Head of IT Services & Infrastructure Hapimag AG.

Fast 500 Access Points wurden installiert, um eine optimale Ausleuchtung der Ferienhäuser, Hotelanlage, Restaurants, Poolbereiche und des Strandbads zu gewährleisten.

Die Access Points in den Außenbereichen besitzen ein robustes IP66-Schutzgehäuse. Sie sind vollständig staubdicht, gegen Strahlwasser resistent und widerstehen extremer Kälte und Hitze.

An den von Urlaubern stark frequentierten Bereichen der Ferienanlage, z.B. an der Poollandschaft, wurden leistungsstarke ac-WLAN Access Points implementiert. In der Hauptsaison sind täglich bis zu 5.000 Endgeräte im WLAN aktiv.

„Wir wollen an den Urlauber-Hotspots keinen Leistungseinbruch, weshalb wir dort leistungsstarke Geräte einsetzen, die simultan im 2,4- und 5-GHz-Frequenzbereich funken“, so Mächler. Zwei zu einem Cluster zusammengefasste WLAN-Controller sorgen für eine maximale Verfügbarkeit des Drahtlosnetzwerks.

Über die Controller wird das gesamte WLAN von zentraler Stelle verwaltet und konfiguriert. Die Anmeldung der Urlauber am Drahtlosnetzwerk erfolgt über eine von der Kraftcom konzipierte, leistungsfähige Hotspot-Lösung, die auch in allen anderen Resorts der Hapimag eingesetzt wird.

Diese ist an das Property Management System (PMS) der Ferienanlage angebunden. „Die WLAN-Performance hat sich deutlich verbessert.

Die Stabilität ist gewährleistet und weiße Flecken gehören der Vergangenheit an. Wir haben eine professionelle und leistungsstarke Lösung gefunden“, resümiert Mächler.

Eingesetzte Komponenten

  • 2 Stück LANCOM 7100+ VPN (Cluster)
  • 2 Stück LANCOM WLC-4100 (Cluster)
  • 410 Stück LANCOM L-322agn dual Wireless
  • 30 Stück LANCOM L-1302acn dual Wireless
  • 17 Stück LANCOM OAP-830

Der Kunde

  • Hapimag AG
  • Standort: Bodrum Sea Garden Village / Hotel
  • Kontakt: info(at)hapimag.com
  • Web: www.hapimag.com
  • Produkte und Leistungen: Ferienanlage der Extraklasse mit Dorf, drei Stränden, fünf Pools, zwölf Restaurants, Spiel- und Sportangeboten. 

Hintergrund LANCOM Systems:

Die LANCOM Systems GmbH ist der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand. LANCOM bietet professionellen Anwendern sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze (WAN, LAN, WLAN) sowie für zentrales Netzwerk-Management auf Basis von Software-defined Networking-Technologien (SD-WAN, SD-LAN, SD-WLAN). Die LANCOM Router, Gateways und WLAN-Lösungen werden in Deutschland entwickelt und gefertigt, darüber hinaus ist ein Teil des VPN-Portfolios zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) durch das BSI zertifiziert.

LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend weltweit. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.

Quelle: LANCOM Systems


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2019