Perle stellt Modulare Console Server für In-Band und Out-of-Band-Management vor

28.11.2018
Perle Systems, ein globaler Anbieter von Seriell zu Ethernet- und Devicenetzwerk-Hardware, stellt heute IOLAN SCG Secure Console Server als fortschrittliche IT-Infrastruktur-Managementlösung vor
Perle IOLAN SCG Secure Console Server

Unterstützung für bis zu 50 USB- und RS232-Konsolenports, redundanter Kupfer- und LWL-Ethernet-Netzwerkzugang, WLAN-Netzwerkzugang und V.92-Modemverbindung

Auf die meisten Geräte, kann man heutzutage direkt über ein Ethernet-Netzwerk zugreifen. Wenn jedoch eine Verfügbarkeit rund um die Uhr erwartet wird, reicht dies als einziger Zugangspunkt einfach nicht aus, insbesondere dann, wenn sich IT-Ressourcen in kontrollierten Serverräumen oder an anderen Standorten befinden oder nur schwer zugänglich sind. Hier kommt ein Console Server ins Spiel.

Er bietet Administratoren eine sichere Möglichkeit, per Fernzugriff auf den Konsolenmanagement-Port jedes Geräts im Netzwerk zuzugreifen. Dies sorgt dafür, dass kritische IT-Ressourcen zu jeder Zeit und von jedem Ort aus überwacht, verwaltet oder neu gestartet werden können.

https://www.perlesystems.de/productimages/iolan-scgw-modular-xlg.jpg

Der neue modulare IOLAN SCG Console Server bringt die Lösung auf ein neues Niveau. Er bietet bis zu vier sichere Fernzugriffsmethoden auf kritische Netzwerkgeräte.

  1. Jeder modulare IOLAN SCG Secure Console Server bietet eine redundante Unterstützung von Kupfer- und LWL-Ethernet-Netzwerkzugängen. Jede duale Kombination der beiden 10/100/1000Base-T Kupfer -Ports und der beiden 100/1000Base-X SFP LWL -Ports ist möglich, um jede mögliche Netzwerkzugangsanforderung zu erfüllen.
  2. Jeder IOLAN SCG W Secure Console Server bietet außerdem einen integrierten WLAN-Netzwerkzugang über Dualband-Radio-Antennen für optimale Funkleistung, Signalzuverlässigkeit und Reichweite. Dank einer breiten Unterstützung von Wireless LAN-Technologien (IEEE 802.11 a,b,g,n,i bei 2,4 GHz/5 GHz) und schnellen Drahtlosgeschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s sichert der IOLAN SCG W jederzeit den Zugriff auf kritische Netzwerkgeräte.
  3. Jeder IOLAN SCG M Secure Console Server verfügt außerdem über eine eingebaute RJ11 V.92-Modemverbindung für eine sichere und zuverlässige Out-of-Band-Verbindung über das POTS-Netzwerk. Das bedeutet, dass der IOLAN SCG M, falls kein IP-Netzwerkzugriff verfügbar sein sollte, als die notwendige alternative Zugriffsmethode für Fehlerbehebung und Neustart kritischer Netzwerkgeräte dienen kann.
  4. Der IOLAN SCG WM bietet einfach alles -- redundanten Kupfer- und LWL-Ethernet-Netzwerkzugang, WLAN-Netzwerkzugang und die V.92-Modemverbindung.

Der modulare IOLAN SCG Console Server mit 18, 32, 34, 48 oder 50 Konsolenmanagement-Ports unterstützt sowohl RS232 RJ45- als auch USB-Verbindungen zu Konsolenports auf Geräten wie Routern, Switches, Firewalls, Servern, PBX, Netzwerkspeichergeräten und Sicherheitsanwendungen.

Das modulare Design des IOAN SCG ermöglicht Austausch, Aktualisierung und Skalierung jeder beliebigen passenden Kombinationen von 16 Port USB-3.0- oder RS232 RJ45-Schnittstellenmodulkarten. Der IOLAN SCG Console Server ist vollständig oder teilweise bestückt erhältlich, so dass Module ausgetauscht oder hinzugefügt werden und mit wachsenden oder sich ändernden Anforderungen Schritt halten können.

John Feeney, COO bei Perle Systems, kommentiert: „Wir wissen, dass jedes Netzwerk einzigartig ist. Ein universeller Ansatz ist für In-Band und Out-Band-Management von IT Assets nicht möglich. Diese neuen, modularen, „austauschbaren“ Console-Server bieten mehrere Zugriffs- und Verwaltungsebenen, um Frustrationen während des Einsatzes zu verringern und bestehende Investitionen zukunftssicher zu machen.

IOLAN SCG Interface Options

Dank erweiterter Netzwerksicherheitsfunktionen, anerkannter Authentifizierungsschemata und Standard-Datenverschlüsselungstools können IT-Administratoren sicher sein, dass die Datenübertragung über Netzwerke und der Zugriff auf Konsolen-Administrationsports von IT-Geräten sicher sind.

In allen Perle IOLAN Console Server werden nur High-End-Komponenten verbaut, um die Zuverlässigkeit der Produkte zu gewährleisten. Perle sichert dies zusätzlich mit einer lebenslangen Garantie ab, um auch die Zufriedenheit der Benutzer zu gewährleisten.

Weitere Gründe, welche die Wahl von IOLAN SCSG Console Server vereinfachen:

  • Perle IOLAN SCGW Console ServerBietet als drahtloser Client-Proxy eine drahtlose Konnektivität auf zentrale Zugriffspunkte für serielle und Ethernet-Geräte
  • Kann über WLAN eine direkte seriell zu seriell Peer-Verbindung bereitstellen
  • Software Access Point (SoftAP) für bis zu 6 Wireless Clients.
  • FIPS 140-2– Kryptografische Module erfüllen die US-Regierungs-NIST-Konformität
  • Clustering– Ermöglicht Überblick über alle Out-of-Band-Konsolenports. Ideal für große Rechenzentren
  • Primäre/Backup-Host-Funktionalität ermöglicht automatische Herstellung von Verbindungen zu alternativen Hosts, falls die primäre TCP-Verbindung ausfallen sollte
  • EasyPort Web– Zugriff auf serielle Konsolenports über einen Java-fähigen Internetbrowser
  • Java-freier Browserzugriff auf serielle Remote-Konsolenports über Telnet und SSH
  • Dynamic DNS – Einfacher Konsolen-Management-Zugriff von jedem Ort über das Internet
  • Power Cycling enfernter Geräte mit Perle Remote Power Switchen
  • Ping-Watchdogsensoren ermöglichen dem Kunden das Aus- und Einschalten von Geräten mit angeschlossenen RPS-Power-Switches von Perle, falls Netzwerkeinrichtungen nicht mehr reagieren

Erfahren Sie mehr über die  IOLAN SCG Modular Console Server.

Quelle: Perle Systems Deutschland


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2019