Fallstudie: Galerie in Singapur visualisiert digitale Kunst mit Laserprojektion

09.07.2018
In der Kunstgalerie Ikkan Art in Singapur werden Sony Laserprojektoren für Videokunstausstellungen eingesetzt.
Kunstgalerie Ikkan Art in Singapoore

In einer von Singapurs modernsten Kunstgalerien werden digitale Kunstwerke zum Leben erweckt – dank der Laserprojektoren von Sony.

Der 4K-SXRD-Ultra-Kurzdistanz-Laserprojektor VPL-GTZ1 und der 3LCD-Laserprojektor VPL-FHZ55 vereinen spektakuläre Bildqualität mit zuverlässigem Betrieb und niedrigen Betriebskosten.

In 4K-Qualität erwacht digitale Kunst zum Leben

In einer von Singapurs modernsten Kunstgalerien werden digitale Kunstwerke zum Leben erweckt – dank der Laserprojektoren von Sony. Die Kunstgalerie Ikkan Art wurde 1982 von Kunsthändler Ikkan Sanada eröffnet und zog 2011 von ihrem ursprünglichen Standort in New York nach Singapur um. Heute präsentiert Ikkan Art zahlreiche Werke internationaler Künstler.

In der Galerie finden sich Werke aus verschiedensten Medien – von Gemälden, Skulpturen und Fotografien bis hin zu Videos und interaktiven Ausstellungsstücken. Da immer mehr führende Künstler digitale Medien als Mittel des kreativen Ausdrucks nutzen, suchte Ikkan Art nach einer qualitativ hochwertigen Darstellungs- und Projektionslösung, die der ambitionierten Vision der Galerie gerecht wird.

Wunderschöne Bilder, hohe Zuverlässigkeit

Die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des Visualisierungsprojektors waren eine außergewöhnliche Bildqualität und eine sehr hohe Auflösung. Darüber legte Ikkan Art großen Wert auf zuverlässigen Betrieb und flexible Einrichtungsmöglichkeiten für verschiedenste Kunstinstallationen. Entsprechend ihrer Begeisterung und Offenheit für die kreativen Möglichkeiten der Technologie wählte die Kunstgalerie den 4K-Ultra-Kurzdistanz-Laserprojektor VPL-GTZ1 aus. Dieses Modell stellt die ideale Lösung für die Visualisierungsanforderungen der Galerie dar.

Kunstgalerie Ikkan Art in Singapoore

Ununterbrochener Genuss für Galeriebesucher

Der VPL-GTZ1 wirft große, attraktive 4K-Bilder (4.096 x 2.160) an jede Wand und jede flache Oberfläche – und das aus kürzester Distanz. Dies ermöglicht es Besuchern, Kunstwerke aus nächster Nähe zu betrachten, ohne den Lichtstrahl des Projektors zu unterbrechen. Die zuverlässige Laserlichtquelle des Projektors ermöglicht zudem bis zu 20.000 Stunden wartungsfreien Betrieb. Dadurch spart die Galerie Zeit und bares Geld.

Das stilvolle, dezente Design des Projektors fügt sich problemlos in jede Umgebung ein, während der extrem geräuscharme Lüfter gewährleistet, dass die Galeriebesucher nicht von den Ausstellungsstücken abgelenkt werden. Der VPL-GTZ1 kann auf dem Boden aufgestellt, an der Decke montiert oder für Rückprojektionen verwendet werden. Bilder von mehreren Projektoren können nahtlos zusammengefügt werden, um noch beeindruckendere Bilder in Übergröße zu schaffen.

Kunstgalerie Ikkan Art in Singapoore

Grenzenlose Möglichkeiten

Auch der 3LCD-Laserprojektor VPL-FHZ55 wurde in der Galerie installiert. Dieses Modell bietet leistungsstarke 4.000 Lumen Farblichtleistung mit detailreicher WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200). Die langlebige Laserlichtquelle erlaubt bis zu 20.000 Stunden wartungsfreien Betrieb ohne Lampen- oder Filteraustausch. Durch seine Lens-Shift-Funktion, das Edge-Blending und die 360°-Neigewinkel-Installationsmöglichkeit erfüllt der VPL-FHZ55 auch die ungewöhnlichsten Ausstellungsanforderungen in der Galerie.

Seine Flexibilität hat er bereits in der Gruppenausstellung Moving Light, Roving Sight unter Beweis gestellt, für die eine direkte visuelle Projektion auf den Fußboden der Galerie erforderlich war, um ein mitreißendes computerbasiertes Kunstwerk des Kollektivs teamLab aus Tokio ausstellen zu können. Der VPL-FHZ55 wurde dabei so an der Decke befestigt, dass er vertikal in Richtung Boden projizierte – eine Ausrichtung, die nur mit einem Laserlichtprojektor möglich ist.

„Ohne die neuen Sony Laserprojektoren wäre die Installation von Kunstwerken mit Bodenprojektion für unsere Ausstellung nicht so einfach gewesen“, betont Ikkan Sanada, Leiter der Ikkan Art Kunstgalerie. „Wir sind sehr dankbar für diese neue Technologie von Sony, die unsere Erwartungen mit ihren gestochen scharfen und klaren Projektionen sowie hervorragender Flexibilität bei der Installation weit übertroffen hat.“

Quelle: Sony Professional Systems


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018