Rittal: Geprüfte IT-Sicherheit beschleunigt Inbetriebnahme von Rechenzentren

21.07.2015
Der TÜV Rheinland hat die Vorkehrungen für Ausfallsicherheit und Datenschutz für das modulare Rechenzentrum RiMatrix S von Rittal geprüft.
Rittal Rimatrix RZ

Der TÜV Rheinland hat die Vorkehrungen für Ausfallsicherheit und Datenschutz für das modulare Rechenzentrum RiMatrix S von Rittal geprüft. Mit der CAT II+ Konformitätsbestätigung müssen Unternehmen keine zusätzlichen Nachweise zur Sicherheit ihres Rechenzentrums erbringen.

Mit der CAT II+ Konformitätsbestätigung müssen Unternehmen keine zusätzlichen Nachweise zur Sicherheit ihres Rechenzentrums erbringen.

Der TÜV Rheinland hat die Vorkehrungen für Ausfallsicherheit und Datenschutz für das modulare Rechenzentrum RiMatrix S von Rittal geprüft. Mit der CAT II+ Konformitätsbestätigung müssen Unternehmen keine zusätzlichen Nachweise zur Sicherheit ihres Rechenzentrums erbringen. Dies kann beispielsweise zu einer günstigeren Einstufung bei Versicherungen führen.

Für viele Unternehmen werden die in ihrem Rechenzentrum verarbeiteten Daten immer mehr zu einem kritischen Produktionsfaktor. Umso wichtiger ist es, diese Daten zu schützen und gleichzeitig die Verfügbarkeit der IT-Systeme abzusichern. Das standardisierte Rechenzentrum RiMatrix S von Rittal unterstützt diese Anforderungen: Dies wurde nun vom TÜV Rheinland offiziell mit einer Konformitätserklärung nach dem Standard CAT II+ bestätigt.

Die Zertifizierung von RiMatrix S als „Betriebssicheres Rechenzentrum“ nach CAT II+ basiert auf einer ganzheitlichen Betrachtung eines Rechenzentrums. Sie umfasst die Analyse des Rechenzentrumsumfeldes, des Brandschutzes sowie der Elektro-, Klima- und Sicherheitstechnik. Weiterhin werden organisatorische Eigenschaften wie beispielsweise Wartung des Rechenzentrums und Schulung der Mitarbeiter bewertet.

CAT II beschreibt ein Konzept für die einfache Versorgung von Klima- und Energietechnik durch redundante Komponenten (n+1). CAT II+ verlangt zudem ab der Niederspannungshauptverteilung eine redundante Versorgung der IT-Infrastruktur.

Für Rittal-Kunden mit RiMatrix S bedeutet die Zertifizierung durch den TÜV Rheinland eine erhebliche Arbeitserleichterung, da durch diese Konformitätsbescheinigung bereits viele zentrale Aspekte rund um den Rechenzentrumsbetrieb geprüft wurden. Nutzer erhalten damit einen Nachweis, dass ihre IT geschützt und ausfallsicher arbeitet. Darüber hinaus dient diese Bescheinigung beispielsweise gegenüber Versicherungen als Nachweis zur Umsetzung IT-technischer Sicherheitsvorkehrungen, wodurch sich unter Umständen günstigere Konditionen für den Versicherungsnehmer ergeben.

Quelle: www.rittal.de


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018