Neue mobile Epson Projektoren für Schulen und Unternehmen

12.06.2015
Besonders leichte und kompakte Projektoren erlauben einfachen Standortwechsel
Epson Projektoren der EB-S/X/W-Serie

Epson Projektoren der EB-S/X/W-Serie

Epson stellt mit seinen Projektoren der EB-S/X/W-Serie (EB-S27, EB-X27, EB-W29, EB-98H, EB-945H, EB-955WH & EB-965H) neue mobile Geräte  für Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Kleinbüros vor. Dabei setzen auch diese Projektoren auf die bewährte Epson 3LCD-Technologie, die eine gleichhohe Weiß- und Farbhelligkeit von bis zu 3.500 Lumen (beim EB-365H) und einen Kontrast von bis zu 1:10.000 liefert. Alle neuen Geräte sind sehr kompakt und werden mit einer speziellen Tragetasche ausgeliefert, was die Mobilität weiter erhöht. Eine verlängerte Lampenlebensdauer von bis zu 10.000 Stunden und ein spezieller Eco-Modus verringern die Betriebskosten. Die neue Epson EB-S/X/W Reihe löst ihre Vorgängerreihe ab und ist ab April zu Preisen ab 348,36 Euro / 411,93 CHF (EB-S27, UVP, zzgl. MwSt.) im qualifizierten Fachhandel erhältlich.

Zum Lieferumfang der neuen Projektoren der EB-Serie gehört eine spezielle Software zur Steuerung und Kontrolle der projizierten Inhalte, was für Gruppenarbeiten im Schul- und Unternehmensumfeld wichtig ist. Mit ihr ist es möglich, bis zu vier Datenquellen – PCs, Notebooks, Tablet-PCs oder auch Smartphones – zu selektieren und gleichzeitig zu projizieren. Der Moderator steuert mit ihr auf Knopfdruck die abzubildenden Inhalte. Zusätzlich ermöglicht die A/V-Mute Funktion, eine Präsentation jederzeit zu pausieren. Die Lampe wird in diesem Betriebsmodus auf rund 70 Prozent der Helligkeit gedimmt, was zugleich Strom spart.

Alle neuen Modelle bieten eine Vielzahl Anschlussmöglichkeiten wie HDMI, MHL[1], S-Video, Composite, VGA-Ein- und Ausgang sowie USB und sind damit sowohl zu älteren als auch neueren Geräten kompatibel. Obendrein bieten die Geräte auch einen LAN-Anschluss[2]sowie optional Wi-Fi[3]. Mit Hilfe der iProjection-App werden Smartphones und Tablet-PCs auf Knopfdruck durch Scannen eines projizierten QR Codes[4] verbunden

Die Modelle sind auch abseits Leinwandmitte dank einer weiten Keystone-Korrektur und eines Zoomobjektivs schnell aufgebaut und eingerichtet. Die Kühlluft wird nach vorne ausgeblasen, sodass ein Aufenthalt rund um den Projektor ohne Störung möglich ist.

Epson Moderator-Funktion für Projektoren

Weiterführende Informationen:

Epson Twitter Business Kanal: @EpsonBizDe


[1] Nur die EB-98H, EB-945H, EB-965H und EB-955WH

[2] Außer EB-S27

[3] Außer EB-S27

[4] QR Codefunktion benötigt die iProjection-App, die für Android und iOS Geräte verfügbar ist

Über Epson Deutschland

Die Epson Deutschland GmbH ist ein führender Anbieter von Druckern, Scannern und Projektoren für Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und Privatkunden. Speziell für Handel und Industrie bietet Epson Produkte und Lösungen  für den Großformat-, Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Erweitert wird das Produktportfolio um Robotersysteme für Montage und Handhabung. Die Epson Deutschland GmbH wurde 1979 als Tochter der japanischen SEIKO EPSON CORPORATION gegründet. Das in Meerbusch (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter und verantwortet die Vertriebsgebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am Standort Meerbusch betreibt Epson zudem ein Industry Solutions Center, in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

www.epson.de

Über Epson Europa

Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist der regionale Hauptsitz der Gruppe für Europa, den Nahen Osten, Russland und Afrika. Epson Europe beschäftigt 1.700 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 1.517 Millionen Euro.

www.epson.eu

Über die Epson Gruppe

Als eines der weltweit innovativsten Unternehmen ist es Ziel von Epson, mit vielfältigen Lösungen für das Büro, das Zuhause sowie für Industrie und Handel Kundenerwartungen immer wieder zu übertreffen. Das Produktangebot basiert auf kompakten, stromsparenden und mit höchster Präzision arbeitenden Epson Technologien und reicht von Tintenstrahldruckern, Drucksystemen und 3LCD-Projektoren bis hin zu Industrierobotern, Smart-Brillen und Sensorlösungen.

Die Epson Gruppe gehört zu der japanischen Seiko Epson Corporation und beschäftigt weltweit mehr als 72.000 Mitarbeiter in 94 Unternehmen. Epson ist stolz auf seinen globalen Beitrag zum Umweltschutz und auf das soziale Engagement an den Standorten seiner Niederlassungen.

http://global.epson.com

Umweltvision 2050

Mit der Umweltvision 2050 setzt Epson sein langjähriges Engagement für umweltbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften fort.

eco.epson.com


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018