Die Gigabit Ethernet Allianz und der Markt

28.11.2002
Seit Mai des Jahres 1996 bestand die Gigabit-Ethernet Allianz (GEA) und hat als Herstellerinitiative in ihren besten Zeiten mehr als 120 Mitglieder, davon viele im Markt bekannte Unternehmen.

Gigabit-Ethernet hat seitens der Netzwerkindustrie die gleiche Unterstützung erfahren, wie es einst Fast-Ethernet gelang.

Die Analogie kommt nicht von ungefähr, sind doch  viele der Gründungsväter der GEA, Bay Networks, Cisco Systems, 3Com, Compaq, Intel und Sun Microsystems auch Initiatoren der Fast-Ethernet-Allianz, die sich im September 1995, nach erfolgreicher Markteinführung des Fast-Ethernet
Standards, aufgelöst hat.

Einige Mitglieder der Gigabit Ethernet Allianz

Steering Committee Participating Members
Anchor Communications
Bay Networks*
3Com*
Cabletron
CiscoSystems*
Compaq Computer*
Digital Equipment
Extreme Networks
Fujitsu Microelektronic
Granite Systems*
Hewlett Packard
Integrad Circuit Systems
Intel*
Ipsilon Networks
LSI Logic*
Lucent Technologies
Madge Networks
National Semiconductor
Neo Networks
NetStar
Packet Engines*
Plain Tree Systems
Prominet
Rapid City Communication
Sun Microsystems*
Texas Instruments
UB Networks*
VLSI Technology*
WideBand
XLNT Designs
*Gründungsmitglieder,
Accton Technology
Alteon Networks
Adaptec
Alliance Semiconductor
AMD
Apple Computer
Asante Technologies
Brooks Technical Group
Cray Communikation
Essential Communications
Fibronics
GEC Plessey Semiconductors
Gigalabs
Lanoptics
Mammoth Networks
Micro Optical Devices
MMC Networks
Myricom
NBase Communications
NEC Electronics
Network Peripherals
PMC-Sierra
SEEQ
Spike Technologies
SMC
Synergy Semiconductor
UNI
Vitesse Semiconductor
Xylan

Ziele der Gigabit Ethernet Allianz

  • Volle Unterstützung der IEEE 802.3 Arbeitsgruppe bei der
  • Standardisierung von Gigabit-Ethernet.
  • Bereitstellen technischer Ressourcen, um die Erarbeitung technischer
  • Spezifikation zu unterstützen.
  • Interoperabilitätstests zwischen den Produkten der beteiligten
  • Hersteller.
  • Förderung der Kommunikation zwischen Herstellern und Anwendern von
  • Gigabit-Ethernet Produkten.

voranzutreiben.

Dazu hat die Herstellerallianz Entwicklungsressourcen  verfügbar gemacht, um die Standardisierungsarbeit der IEEE-Organisation zu unterstützen und Interoperabilitätstests für neue Produkte durchzuführen. Mehr als 200 Mitarbeiter von über 50 Firmen sind in die Standardisierungsaktivitäten involviert gewesen.

Der Gigabit-Ethernet Standard hat zu zahlreichen preiswerten Produkten geführt, die Investitionen in Netzinfrastrukturen schützen, da bestehende Anwendungen, Betriebssysteme, Netzwerkmanagement Plattformen und Protokolle (IP, IPX, Apple Talk) unterstützt werden.


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018