Panasonic präsentiert neue Reihe interaktiver Whiteboard Displays

24.10.2017
Panasonic stellt zwei neue Touch-Panel-Displays vor, die sich als kostengünstige Option für digitale Whiteboard-Kommunikation in Unternehmen und Bildungseinrichtungen eignen.</h5
Panasonic  interaktives Touch Display

Die Technologie ist vor allem für gemeinsames Arbeiten und Lernen geeignet

Das 75“ 4k Direct-LED Panel (TH-75BQE1) sowie das 65“ Full HD Direct-LED Panel (TH-65BFE1) ergänzen das bestehende Display-Sortiment und sind mit der Panasonic Whiteboard Software kompatibel. Sie lassen sich via USB, HDMI oder VGA mit einem PC verbinden.

Die interaktiven Panels mit 10-Finger-Touch-Technologie bieten eine Helligkeit von 400 cd/m² und ermöglichen Visualisierungen ganz einfach per Stylus Pen oder Finger zu realisieren. Auch Herein- und Herauszoomen sowie Hervorhebung bestimmter Bildelemente stehen zur Verfügung. Die Displays sind zudem mit einem USB Mediaplayer ausgestattet, der Inhalte von USB Sticks abspielen kann.

„Wir haben Funktionen unserer interaktiven Display-Reihe integriert und sie zugänglicher sowie erschwinglicher gemacht“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic. „Die Technologie ist vor allem für gemeinsames Arbeiten und Lernen geeignet. Beispielsweise können zwei oder mehr Personen simultan den Whiteboard-Modus benutzen. Damit können Dateien von Gruppen bearbeitet und anschließend gespeichert werden.“

Die Modelle TH-75BQE1 und TH-65BFE1 sind ab Herbst 2017 erhältlich.

Panasonic interaktives Touch Display

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Quelle: Panasonic Visuelle Systeme Deutschland & Österreich


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2017