Professioneller Wave 2 Access Point für Unternehmen

23.08.2017
Der AC1300 Parallel-Band Access Point DAP-2610 von D-Link bietet Unternehmen eine hoch performante WLAN-Lösung mit großem Funktionsumfang und 802.11ac Wave 2 Speed
Parallel-Band Access Point DAP-2610 von D-Link

Das schlanke Gerät erreicht einen maximalen Datendurchsatz von bis zu 1300 Mbit/s und nutzt parallel das 2,4 GHz und das 5 GHz Frequenzband.

D-Link, Anbieter von ganzheitlichen IP-Lösungen im professionellen Umfeld, stellt mit dem Wireless AC1300 Parallel-Band PoE Access Point DAP-2610 seinen ersten Wave 2 Access Point vor. Das schlanke und für Wand- und Deckenmontage geeignete Gerät erreicht einen maximalen Datendurchsatz von bis zu 1300 Mbit/s und nutzt parallel das 2,4 GHz und das 5 GHz Frequenzband.

Mit mehreren Betriebsarten passt sich das Gerät an jede WLAN-Anforderung an: Der DAP-2610 kann als Access Point, als Wireless Distribution System (WDS), im Kombinationsmodus und als drahtloser Client betrieben werden. Durch die zwei gleichzeitig aktiven Funkmodule ist auch der Einsatz als Mesh-Element möglich.

Damit ist der DAP-2610 die perfekte Wahl für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Mitarbeitern oder Kunden eine hoch performante WLAN-Umgebung zu einem günstigen Preis anbieten wollen.

WLAN AC Wave 2 Technik für maximalen Durchsatz

Im DAP-2610 kommt der aktuelle WLAN-Standard 802.11ac Wave 2 zum Einsatz. Das 2,4 GHz-Modul erreicht damit Datenübertragungsraten von bis zu 400 Mbit/s, das 5 GHz-Modul bis zu 900 Mbit/s. MU-MIMO Beamforming passt die ausgesandten Signale optimal an den Standort der Clients und die Umgebung an, so dass eine Vielzahl von Endgeräten gleichzeitig Daten mit maximaler Geschwindigkeit austauschen können. Ein Gigabit Ethernet-Port verbindet den Access Point per Kabel mit dem lokalen Netzwerk.

Parallel-Band Access Point DAP-2610 von D-Link Durch die Unterstützung von WDS (Wireless Distribution System) sind zudem Mesh-Konfigurationen möglich, bei denen die Access Points nur per Funk miteinander sowie mit dem LAN verbunden sind und gleichzeitig Dienste für Clients bereitstellen. Eine umfangreiche Quality-of-Service-Implementierung lässt die Kategorisierung von Daten zu. So erhalten beispielsweise VoIP-Datenpakete den Vorzug vor File-Transfers.

Professionelle Features für den Unternehmenseinsatz

Der neue Access Point von D-Link ist sowohl für die Wand- als auch für die Deckenmontage ausgelegt. Die Stromversorgung kann über ein Netzteil oder einen Netzwerkanschluss per 802.3af PoE (Power-over-Ethernet) erfolgen. Zahlreiche Managementoptionen erleichtern die Verwaltung in jeder Umgebung. Neben einem eingebauten Webserver mit SSL-Support stehen SSH, Telnet, SNMP sowie der D-Link Central WiFi Manager (CWM) zur Auswahl.

Der Central WiFi Manager erlaubt weitere Managementfunktionen wie die Konfiguration von Access Point-Gruppen. Zudem ist der DAP-2610 mit einem Captive-Portal und umfangreichen Authentifizierungsfunktionen ausgerüstet. Dazu gehören ein eigener RADIUS-Server sowie LDAP, POP3 und Passcodes, um Nutzer am Access Point anzumelden.

Sicherheit durch alle wichtigen Standards gewährleistet

Im Unternehmensumfeld hat IT-Sicherheit höchste Priorität. Der DAP-2610 erfüllt die Ansprüche kleiner, mittlerer und großer Unternehmen durch die Unterstützung von WEP/WPA/WPA2 sowie einen RADIUS-Client. Client-Isolation verbirgt den Datenverkehr der Endgeräte voreinander während WLAN-Segmentierung komplette WLAN-Netze voneinander abschirmt.

benfalls integriert ist Network Access Protection (NAP), die im Zusammenhang mit NAP-fähigen Servern Bedingungen für den Zugriff von Endgeräten prüft. Rogue-Access Points werden zuverlässig erkannt und dem Administrator gemeldet. Eine Zeitsteuerung kann das WLAN zu bestimmten Uhrzeiten abschalten. Pro Funkmodul unterstützt der DAP-2610 vier VLANs und beschränkt damit den Datenverkehr von Endgeräten wirkungsvoll auf geschützte Datentunnel.

Mehrere Betriebsmodi

Passen Sie Ihren DAP-2610 Access Point individuell an die Anforderungen Ihres WLAN-Netzwerks an: als Access Point, Wireless Distribution System (WDS), WDS mit Access Point oder Wireless Client.

Mögliche Betriebsmodi des DAP-2610

Verfügbarkeit & Preise

Der DAP-2610 ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab sofort für 134,90 Euro bzw. 133,00 Schweizer Franken erhältlich.

Wireless AC1300 Parallel-Band Wave 2 Enterprise Access Point - die Key-Features im Überblick:

  • Simultan aktive 2,4 GHz und 5 GHz Funkmodule
  • Bandbreiten von bis zu 1300 Mbit/s mit Beamforming und MU-MIMO
  • Mehrere Betriebsarten, darunter auch WDS und Mesh
  • Wand- und Deckenmontage
  • Netzteil oder PoE-Stromversorgung
  • Verwaltung über den D-Link Central WiFi Manager möglich
  • Enterprise-Sicherheit mit eigenem Captive-Portal und Authentifizierungsoptionen

D-Link Firmenprofil

1986 in Taiwan gegründet, entwickelt, produziert und vermarktet D-Link weltweit Produkte und Lösungen aus den Bereichen WLAN, Switching, IP-Videoüberwachung, 4G-LTE/3G-UMTS und Smart Home. D-Link investiert außerdem konsequent in die Entwicklung von Cloud-Produkten und Services. Getreu der Maxime ’Building Networks for People’ richtet sich das Angebot an Endkonsumenten sowie Unternehmen und Telekommunikations- & Service-Provider. Die D-Link (Deutschland) GmbH wurde 1990 gegründet und verantwortet von Eschborn bei Frankfurt/M. aus die Länder Deutschland, Österreich sowie die Schweiz.

Informationen zu D-Link finden Sie auch unter http://www.facebook.com/DlinkGmbH und http://twitter.com/Dlink_GmbH.

Quelle: D-Link (Deutschland) GmbH


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2017