Panasonic kündigt IP-basiertes Video-Intercom-System an

28.06.2017
Panasonic launcht ein neues rein IP-basiertes Video-Intercom-System, das den steigenden Bedarf nach einer Integration verschiedener Gebäude-Systeme abdeckt.
Panasonic VN-1900 IP-Video-Intercom-System

Das IP-Video-Intercom-System umfasst zudem neue Tür- und Lobbystationen, die mit einer Weitwinkelkamera und RFID-Kartenleser für bis zu 5 Schlüsselkarten pro Bewohner ausgestattet sind

Das neue IP-basierte Modell Panasonic VL-VN1900 arbeitet mit zahlreichen Geräten zusammen, wie beispielsweise Überwachungskameras, SIP-Telefone und Netzwerk-Videorekorder.

Dank Power-over-Ethernet (PoE) kann das System zudem mit einem einzigen Kabel angeschlossen werden, was Komplexität und Kosten der Installation verringert.

Es unterstützt bis zu 2.000 SIPs bei  Nutzung von standardisiertem PoE, wenn eine zusätzliche Kontrollbox hinzugefügt wird.

Panasonic VL-VN1900 IP-basiertes Modell„Viele neue Lösungen nutzen bereits IP-basierte Verkabelung als Hauptleitung“, sagt Ye-Un Lee, Marketing Manager bei Panasonic Video Intercom. „Dadurch ist die Installation einer IP-basierten Video-Intercom-Anlage relativ simpel.

IP-basierte Systeme adressieren zudem die Bedürfnisse großer, belebter Wohnhäuser, da das System mehrere Sessions auf einmal unterstützt – anders als die etablierten analogen Intercom-Systeme. IP bietet sich grundsätzlich für größere Systeme an, da es viele verschiedene Geräte unterstützt.“

Als ein weiteres Teil des Systems stellt Panasonic auch einen neuen Raummonitor vor. Der Panasonic VL-MN1000 ist ein kapazitiver 7“ LCD Touchscreen, der mit Panasonic IP-Kameras und den elektronischen Schlössern interagiert. Die Zutrittskontrolle lässt sich damit direkt vom Monitor aus durchführen.

Das IP-Video-Intercom-System umfasst zudem neue Tür- und Lobbystationen, die mit einer Weitwinkelkamera und RFID-Kartenleser für bis zu 5 Schlüsselkarten pro Bewohner ausgestattet sind.

Der Rezeptionsmodus bietet zudem die Möglichkeit, klingelnde Besucher zur Rezeption umzuleiten, um den Bewohner – speziell nachts – Ruhe zu verschaffen.

Darüber hinaus gibt es vielfältige Aufnahmefunktionen für die Aufzeichnung von Video, Ton oder Fotos. Das neue IP-System wird ausgewählten Partnern und Kunden im Rahmen eines „Lunch and Learn“ Meetings auf der IFSEC 2017 im Londoner ExCeL vorgestellt.

Weitere Informationen zu Panasonic Sicherheitslösungen finden Sie unter: http://business.panasonic.de/sicherheitslosungen/video-intercom-

Über Panasonic Security Solutions

Panasonic Security Solutions bietet mehr als nur Überwachung durch hochwertige und kostengünstige Produkte.

Panasonic Security besitzt eine lange Tradition von nachweislich hochqualitativem Videoüberwachungsmaterial: Nach 50 Jahren Entwicklung liefern unsere äußerst zuverlässigen, hochtechnischen Kameras und Bildaufzeichnungssysteme unter jeglichen Umgebungsbedingungen die höchste Bildqualität. Unser ständig wachsendes Angebot an Sicherheitslösungen bietet eine Vielzahl intelligenter Funktionen. Viele davon können zu einem lückenlosen, zuverlässigen und kostengünstigen Überwachungssystem integriert werden.

Produkte von Panasonic Security Solutions

Aktuell bietet Panasonic unterschiedliche Produkte für ein breites Spektrum an Anwendungen, vom vollintegrierten Überwachungssystem bis hin zu einzelnen Komponenten wie Überwachungskameras, Systemen für die Zutrittskontrolle, Brandmeldeanlagen und Videosprechanlagen. Dank der intelligenten Technologien können sämtliche Produkte in ein bestehendes Überwachungssystem integriert werden.

Quelle: Panasonic Security Lösungen


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2017