D-Link stellt Mesh Netzwerk-Lösung Covr mit WLAN und PowerLine vor

20.04.2017
Das D-Link Covr PowerLine Wi-Fi System kombiniert Powerline und WLAN für einen starken und unterbrechungsfreien WLAN-Empfang bis ins letzte Eck
Covr Whole Home PowerLine Wi-Fi System von D-Link

Das Covr Whole Home PowerLine Wi-Fi System von D-Link gehört zu den ersten Mesh-Netzwerk-Lösungen, die für den Datentransfer zwischen den einzelnen Knotenpunkten das Stromnetz nutzen.

D-Link, führender Hersteller von Netzwerklösungen für das digitale Zuhause, stellte auf dem Mobile World Congress 2017 (MWC) in Barcelona seine neue auf Powerline basierende Mesh-Netzwerk-Lösung Covr Whole Home PowerLine Wi-Fi System DHP-W732AV vor. Die Lösung ist Teil der neuen „Covr Whole Home Wi-Fi“-Produktreihe und baut in dieser Version auf die Kombination des aktuellen Powerline-Standards Homeplug AV2 und moderner Wireless AC-Technologie. Das Ergebnis ist ein leistungsstarkes Mesh-Netzwerk, in dem sich WLAN-Endgeräte bei Bewegung immer nahtlos mit dem stärksten Signal verbinden, ohne dabei die Verbindung zu verlieren.

Der Powerline-WLAN-Ansatz bietet Nutzern nicht nur eine stabile und ultraschnelle WLAN-Abdeckung im eigenen Zuhause. Vielmehr ist es damit auf clevere Weise möglich, Bereiche ins heimische WLAN einzubinden, die bisher mit dem alleinigen Einsatz von WLAN-Technologie nicht oder kaum versorgt werden konnten.

Vorteile eines Mesh-Netzwerks auf Powerline-Basis

Das Covr Whole Home PowerLine Wi-Fi System von D-Link gehört zu den ersten Mesh-Netzwerk-Lösungen, die für den Datentransfer zwischen den einzelnen Knotenpunkten das Stromnetz nutzen. Somit unterscheidet es sich von reinen WLAN-Mesh-Netzwerken, bei denen die Datenübertragung zwischen den Knotenpunkten über das WLAN selbst erfolgt.

Der Mehrwert liegt darin, dass zusätzlich auch solche Bereiche mit starkem und zuverlässigem WLAN versorgt werden können, in die bisher – beispielsweise aufgrund baulicher Hindernisse – kein ausreichend starkes WLAN-Signal funken konnte. Jede Steckdose wird automatisch zu einem potenziellen Netzwerkanschluss, über den mittels dazugehörigem Powerline Wi-Fi Adapter die Reichweite des Netzwerks gezielt erhöht werden kann.

Homeplug AV2 Standard, WLAN-11ac und MU-MIMO

Das DHP-W732AV Kit nutzt den heimischen Router als leistungsstarkes Rückgrat der WLAN-UmgebungDas DHP-W732AV Kit nutzt den heimischen Router als leistungsstarkes Rückgrat der WLAN-Umgebung und erweitert das Netzwerk gezielt über spezielle Powerline-WLAN-Adapter. Das Kit besteht aus zwei identischen Adaptern mit jeweils drei Gigabit-Ethernet-Anschlüssen, über die zusätzlich Computer, Smart TVs oder andere Geräte in Steckdosennähe angeschlossen werden können. Der genutzte Powerline-Standard Homeplug AV2 1300 ermöglicht Übertragungsgeschwindigkeiten über das Stromnetz von bis zu 1,3 Gbit/s. Die Übertragungsraten über das WLAN betragen im 5 GHz-Bereich bis zu 867 Mbit/s und im 2,4 GHz-Bereich bis zu 300 Mbit/s.

Ausgestattet ist die Covr Whole Home PowerLine Wi-Fi Lösung zudem mit der WLAN ac Wave 2-Technologie, die mittels MU-MIMO über zwei parallele Datenströme verfügt und gleichzeitig für eine bessere Lastenverteilung im jeweiligen Funkbereich sorgt.

Verfügbarkeit und Preise 

Das Covr Whole Home PowerLine Wi-Fi System soll im Laufe des Jahres verfügbar sein. Der Preis des DHP-W732AV Kits wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Zusätzliche Module zur Erweiterung des Systems sollen ebenfalls im Laufe des Jahres folgen.

D-Link Covr Whole Home PowerLine Wi-Fi System DHP-W732AV – Die Key Features im Überblick

  • Powerline Homeplug AV2 1300 Standard mit Übertragungsraten von bis zu 1,3 Gbit/s
  • WLAN-11ac und MU-MIMO-Technologie mit 2 x 2 Streams und Übertragungsraten von bis zu 867 Mbit/s im 5 GHz-Bereich sowie bis zu 300 Mbit/s im 2,4 GHz-Bereich
  • 3 x Highspeed Gigabit-Ethernet-Ports
  • Nahtloses Roaming der WLAN-Teilnehmer innerhalb des Netzwerks
  • Plug-and-Play-Installation

Quelle: D-Link Deutschland


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2017