Panasonic zeigt 4k Videowall-Displays mit Reihenschaltung

09.03.2017
Die neue LFV8 LCD Videowall-Display-Serie nutzt DisplayPort, um 4k Bilder in 2x2 Konfiguration oder mehr darzustellen.
Vier Full-HD Panels in einer 2x2 Konfiguration erzeugen ein einzelnes, nahezu cineastisches 4k Videobild mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 bei 30p.

Vier Full-HD Panels in einer 2x2 Konfiguration erzeugen ein einzelnes, nahezu cineastisches 4k Videobild mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 bei 30p.

Die Displays sind in den Größen 49“ und 55“ mit einer Leuchtstärke von 450 cd/m2 bzw. 500 cd/m2 erhältlich. Sie verfügen außerdem über native 4k-fähige DisplayPort Ein- und Ausgänge. Vier Full-HD Panels in einer 2x2 Konfiguration erzeugen ein einzelnes, nahezu cineastisches 4k Videobild mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 bei 30p.

Die Displays können auch UHD-Signale (3.840 x 2.160/30p) für größere Videowall-Anwendungen skalieren. Dadurch entstehen präzisere Bilder als bei Signalen mit geringerer Auflösung.

Die Panels sind professionell vorkalibriert, um Farbtemperaturabweichungen zu vermeiden und die optimale Lesbarkeit der IPS Panels aus verschiedenen Blickwinkeln zu gewährleisten. Der schmale Rahmen des Displays sorgt für einen sehr geringen Bildabstand von nur 3,5 mm, wenn die Displays als Videowall betrieben werden. Die belastbare Konstruktion ermöglicht kontinuierlichen Betrieb rund um die Uhr und macht die Displays ideal geeignet für Digital-Signage-Anwendungen.

Die Bildschirme verfügen über Local Dimming Technologie, die den Kontrast entsprechend den Anforderungen von einzelnen Bereichen innerhalb der dargestellten Bilder anpasst. Das Ergebnis sind verbesserte Schwarzwerte und Glanzlichter, wodurch die gezeigten Inhalte ins Auge springen.

„Die Panels können im Hoch- oder Querformat angebracht werden und sind perfekt geeignet, um 4k Videos im Einzelhandel, im Gastgewerbe und an Verkehrsknotenpunkten wie Flughäfen und Bahnhöfen zu zeigen“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic.

Die Bildschirme verfügen über Local Dimming Technologie, die den Kontrast entsprechend den Anforderungen von einzelnen Bereichen innerhalb der dargestellten Bilder anpasst

Die LFV8Serie ist ab Sommer 2017 erhältlich.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

  • Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
  • Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
  • Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
  • Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
  • Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 474 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2016) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,553 Billionen Yen/56,794 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen vier Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

http://business.panasonic.de/visuelle-systemeQuelle: Panasonic Visuelle Systeme


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2017