Neuer Epson Laserprojektor mit UHD-Blu-ray-Unterstützung - High-End-Kino mit 4K-Enhancement

03.01.2017
Der neue Epson EH-LS10500 Projektor unterstützt HDR und bringt auf diese Weise exzellente Heimkinoprojektion in die eigenen vier Wände.
Bei der Entwicklung des EH-LS10500 drehte sich alles darum, eine bestmögliche Bildqualität zu erreichen

Bei der Entwicklung des EH-LS10500 drehte sich alles darum, eine bestmögliche Bildqualität zu erreichen

Mit seinen 3LCD-Reflective Panel, der 4K-Enhancement-Technologie und seiner Laserlichtquelle besitzt der EH-LS10500 alle notwendigen Elemente für ein ultimatives High-End-Heimkino. Der EH-LS10500 Projektor ist ab November 2016 im qualifizierten Fachhandel zu einem Preis von rund 7.500 Euro verfügbar.

Bei der Entwicklung des EH-LS10500 drehte sich alles darum, eine bestmögliche Bildqualität zu erreichen. So besitzt das Gerät eine langlebige Laserlichtquelle, die in Kombination mit den 3LCD-Reflective Panel einen sehr großen Farbraum reproduziert und gleichzeitig ein sehr tiefes Schwarz erreicht. Eine große Blendenöffnung sowie eine sehr schnelle Signalverarbeitung projizieren selbst bei schnellen Bildbewegungen klare, scharfe und doch natürliche Bilder.

Zusätzlich bietet der EH-LS10500 die Möglichkeit, beispielsweise 1080p-Daten auf 4K-Enhancement-Auflösung zu verbessern, um so in Kombination mit der Detail-Enrichment-Funktion, Frame-Interpolation und der Super-Resolution-Technologie für ein Premium Heimkinoerlebnis zu sorgen. Eine mögliche ISF-Kalibrierung sorgt für eine farbrichtige Wiedergabe fest definierter Farbwerte wie Logos, denn mit seinen Lichtquellen deckt der EH-LS10500 sowohl den sRGB als auch Adobe RGB-Farbraum ab.

Epson EH-LS10500Die Laserlichtquelle des EH-LS10500 erreicht im Eco-Modus eine Lebensdauer von bis zu 30.000 Stunden, was gleichbedeutend mit einem 46 Jahre andauernden, täglichen Genuss eines Spielfilmes ist. Dabei ist der Projektor schon rund 20 Sekunden nach dem Einschalten betriebsbereit.

Für eine nahtlose Integration in das Heimkino sorgen ein sehr leiser Lüfter, ein verdecktes Kontrollpanel und sein elegantes Äußeres. Eine motorisierte Optik, die für eine einfache Anpassung des Lens-Shift, Zoom und Fokus sorgt, rundet zusammen mit zehn speicherbaren Einstellungen der optischen Einheit das Paket ab.

Jörn von Ahlen, Head-of-Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Wer jemals die Qualität von Laserprojektion in Verbindung mit 3LCD-Reflective-Panels gesehen hat, weiß, was High-End-Heimkino heute leistet. Unser neuer EH-LS10500 mit seiner Laserlichtquelle erlaubt die Wiedergabe jedweden HDR-Materials in bislang ungekannter Farbigkeit und Schärfe. Die motorisierte Optik des neuen LS10500 erlaubt außerdem eine einfache Installation in allen High-End-Heimkinos.“

Wichtige Produktmerkmale des Epson EH-LS10500:

  • HDR-Unterstützung, UHD-Blu-ray-Unterstützung mit 4K-Enhancement-Technologie
  • 1.500 Lumen Lichtstrom
  • Lampenlebensdauer von bis zu 30.000 Stunden im Eco-Modus
  • Langlebige Laserlichtquelle
  • Motorisierter Lensshift: +/- 90° Prozent vertikal, +/- 40° horizontal und 1:2,4-facher Zoom
  • 3LCD-Reflective-Panels
  • 10 speicherbare Einstellungen für die optische Einheit
  • 2D – 3D Konvertierung

Quelle: Epson Deutschland


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018