Panasonic lässt spanische Flughäfen strahlen

16.09.2016
CEMUSA installiert über 170 Panasonic 70-Zoll Displays an verschiedenen spanischen Airports
Über 170 Panasonic 70-Zoll Displays an verschiedenen spanischen Airports installiert

Über 170 Panasonic 70-Zoll Displays an verschiedenen spanischen Airports installiert

An jedem größeren Flughafen treffen Passagiere auf Anzeigetafeln und Bildschirme mit Fluginformationen, Nachrichten aus aller Welt, Unterhaltung und Werbung. Das tägliche Passagieraufkommen allein auf spanischen Flughäfen beträgt etwa 500.000 Menschen. Digital Signage ist dadurch als zuverlässiges und effektives Kommunikationsmittel unerlässlich.

Aena, der spanische Flughafenbetreiber, untersuchte den möglichen Einsatz von Digital Signage für Werbeflächen an allen seinen Flughäfen, nach Auslaufen des bisherigen Vertrags auch an den beiden größten des Landes, Adolfo Suárez Madrid-Barajas und El Prat.

Man wollte allen Passagieren bestmögliche Sichtbarkeit, Bildqualität und Farbintensität bieten, zugleich aber auch moderne Werbung und Kommunikation durch neue Technologien ermöglichen und somit innovative Werbeoptionen schaffen.

An jedem größeren Flughafen treffen Passagiere auf Anzeigetafeln und Bildschirme mit Fluginformationen, Nachrichten aus aller Welt, Unterhaltung und Werbung.Der Auftrag für die Gestaltung und Betreuung aller Flughäfen auf der iberischen Halbinsel und den Balearen ging an Cemusa, einem führenden Spezialisten für Werbung auf Außenflächen mit Sitz in Madrid. Cemusa verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung mit der Gestaltung und dem integrierten Management von Stadtmobiliar. Derzeit betreut das Unternehmen unterschiedliche Werbemedien in Großstädten wie New York, Madrid, Rio de Janeiro, Barcelona, Boston, Lissabon, Bologna und Brasilia.

Cemusa legte ein Konzept vor, das die Installation von insgesamt 171 Werbeflächen mit 70-Zoll-Displays vorsah. Dabei entschied sich das Unternehmen für die LCD-Displays TH-70LF50 von Panasonic, die für den Dauerbetrieb geeignet sind. Die robusten Displays zeichnen sich durch hohe Bildqualität und Helligkeitswerte aus.

„Die Panasonic Displays wurden aufgrund ihrer hervorragenden Performance gewählt, weshalb sie das bevorzugte Produkt für kommerzielle Displays auf den europäischen und spanischen AV-Märkten sind“, so Oriol Massagué, Product Manager von Panasonic Visual bei Panasonic System Communications Company Europe.

„Unsere Displays sind dafür bekannt, sehr robust zu sein und durch ihre widerstandsfähige Metallstruktur auch Schläge und Stürze zu überstehen. Damit sind sie bestens für eine stark frequentierte Umgebung geeignet.

Für Panasonic ist ein Projekt dieser Größenordnung, mit über 170 installierten Displays an den wichtigsten Flughäfen, stets eine Chance, die Leistungsfähigkeit seiner Produkte unter Beweis zu stellen – von Bildschirmen, die speziell für solche Aufgaben konzipiert wurden und hervorragende Qualität und Ergebnisse liefern.

Und in der Zusammenarbeit mit so angesehenen Partnern wie Cemusa, Telefónica On The Spot Services und Crambo ist die erfolgreiche Umsetzung eines Projekts gewährleistet“, so Oriol Massagué weiter.

Garantiert gute Sichtbarkeit und niedrigere Energiekosten

Dank ihrer Helligkeit von 700 cd/m², einem Kontrastverhältnis von 5.000:1 in Verbindung mit der Größe von 70 Zoll sowie dem großen Betrachtungswinkel sind TH-70LF50 Displays in allen öffentlichen Umgebungen äußerst gut sichtbar. Damit sind sie bestens für den Einsatz auf Flughäfen und für Digital Signage geeignet. Auch ihr minimalistisches Design und ihre Tiefe von lediglich 89 mm machen sie zum Display der Wahl.

Zudem eignet sich die LF50-Serie für den Dauerbetrieb und ihre energiesparende LED-Hintergrundbeleuchtung reduziert den Energieumsatz auf lediglich 20 Watt.  Trotz eines erheblich geringeren Stromverbrauchs bieten diese Displays noch immer einen hohen Helligkeitswert von 700 cd/m². Sie repräsentieren damit einen völlig neuen Grad an Energieeffizienz. Dies war der entscheidende Grund, weshalb sie für den Einsatz auf spanischen Flughäfen ausgewählt wurden.

Im heutigen Wettbewerbsumfeld sorgen Displays von Panasonic für die Wiedergabe lebendiger, wirklichkeitsnaher Bilder in optimaler Full-HD Qualität mit 1080 Pixeln. Optional sind die Displays mit HD-SDI-Funktionalität und speziellem Schutzglas erhältlich, das zusätzlich Sicherheit bei möglichen Zwischenfällen bietet.

Für Panasonic ist ein Projekt dieser Größenordnung, mit über 170 installierten Displays an den wichtigsten Flughäfen, stets eine Chance, die Leistungsfähigkeit seiner Produkte unter Beweis zu stellen

Die Aufhängung der LF50-Serie ermöglicht flexible Montageoptionen: Die Displays können nicht nur vertikal und horizontal auf einem Ständer montiert werden, sondern eignen sich aufgrund ihres geringen Gewichts von 47 kg auch für die Wandmontage. Sie können auch an ungewöhnlichen, normalerweise schwer zugänglichen Orten installiert werden, denn durch die Kompatibilität der LAN-Steuerung der LF50-Serie können die Displays aus der Ferne verwaltet werden.

Zudem hat Panasonic das Produkt ohne Lüfter konzipiert. Dadurch wird das Eindringen von Staub in den Monitor vermieden.

Quelle: Panasonic Visual Systems Deutschland


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018