LANCOM IAP-4G: Neuer Industrial LTE-Router vernetzt Anlagen, Systeme und Standorte per VPN

06.06.2016
LANCOM Systems, der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, erweitert sein VPN-Router-Portfolio um ein neues Modell für den Einsatz im industriellen Umfeld:
Der LANCOM IAP-4G ist ein Industrie-Mobilfunkrouter mit integriertem Multimode LTE-Modem

Der LANCOM IAP-4G ist ein Industrie-Mobilfunkrouter mit integriertem Multimode LTE-Modem

Der LANCOM IAP-4G ist ein Mobilfunkrouter mit integriertem Multimode LTE-Modem für Datenraten von bis zu 100 MBit/s. Das Gerät verfügt über ein staubdichtes Metallgehäuse (IP 50 Schutzklasse) und unterstützt einen erweiterten Einsatz-Temperaturbereich (-20 bis +50 °C).

Der IAP-4G eignet sich beispielsweise zur mobilen Datenanbindung, für Logistik-Anwendungen und zur Anbindung von Automaten, Maschinen und Überwachungseinrichtungen ohne kabelgebundene Internet-Anbindung. Die integrierte VPN-Funktionalität ermöglicht die sichere Vernetzung verschiedener Standorte und die Einbindung externer Dienstleister. Das Gerät verfügt über ein integriertes Multimode LTE-Modem und ist abwärtskompatibel zu UMTS, EDGE und GPRS (3G und 2G). Die Stromversorgung erfolgt wahlweise über ein Steckernetzteil oder PoE (IEEE 802.3af).

LANCOM IAP-4G: Neuer Industrial LTE-Router vernetzt Anlagen, Systeme und Standorte per VPNFünf IPsec VPN-Kanäle inklusive Hardwarebeschleunigung sind serienmäßig in den Router integriert (optional 25). Die hochsicheren IPsec-VPN-Verbindungen können über alle Mobilfunknetze aufgebaut werden. Der LANCOM IAP-4G stellt bis zu 16 sicher isolierte und getrennt voneinander routende IP-Kontexte zur Verfügung. Dies ermöglicht es, alle IP-Anwendungen über verschiedene Netze und dennoch über einen zentralen Router zu führen und die verschiedenen Kommunikationskanäle sicher voneinander abzugrenzen. Die integrierte Firewall bietet modernste Sicherheitsfunktionen wie etwa Stateful Packet Inspection, Intrusion Detection und DoS-Schutz.

Wie alle LANCOM Produkte ist der Mobilfunkrouter mit einer zukunftssicheren Hardware-Dimensionierung ausgestattet. Updates des LANCOM Operating Systems – LCOS – sind mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich und garantieren eine langjährige Nutzungsdauer auf dem technisch neuesten Stand und höchsten Investitionsschutz.

Der LANCOM IAP-4G ist ab sofort für 849 Euro zzgl. MwSt. erhältlich. Das Montagekit LANCOM IAP Mount ermöglicht die flexible Montage von LANCOM IAP-Geräten an Hutschienen oder Masten in rauen Umgebungen. Es ist zum Preis von 34 Euro (netto) erhältlich. Ein umfangreiches Mobilfunk-Antennenportfolio rundet das Angebot ab.

Weitere Informationen stehen auf der LANCOM Website www.lancom-systems.de zur Verfügung.

Hintergrund LANCOM Systems:

Die LANCOM Systems GmbH ist führender deutscher Hersteller zuverlässiger und innovativer Netzwerklösungen für Geschäftskunden. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen VPN-Standortvernetzung und Wireless LAN (drahtlose Netze) bietet LANCOM professionellen Anwendern sichere, flexible Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze. Das gesamte Kernportfolio wird in Deutschland entwickelt und gefertigt. Zudem bietet LANCOM BSI-zertifizierte VPN-Lösungen zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) gegen Cyber-Angriffe. LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen und weitere Standorte europaweit. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend auch dem außereuropäischen Ausland. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.

Quelle: LANCOM Systems


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018