LANCOM Systems stellt neuen 802.11ac Enterprise-Class Access Point LN-830E Wireless vor

11.05.2016
Hochintegrierter Design-Access Point für Highspeed-WLAN, Hotspots, Small Signage, ESL & iBeacon
LANCOM LN-830E Wireless, neuer 802.11ac Enterprise-Class Access Point

LANCOM LN-830E Wireless, neuer 802.11ac Enterprise-Class Access Point

LANCOM Systems, der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, ergänzt seine erfolgreiche E-Serie und präsentiert mit dem LANCOM LN-830E Wireless eine echte Weltneuheit: Der Access Point kombiniert 802.11ac WLAN mit Wireless ePaper Display- und iBeacon-Technologie im puristischen Design-Gehäuse. Per Option lässt er sich zum leistungsstarken WiFi-Hotspot aufrüsten. Er bildet die Basis für vielseitige Drahtlosnetze in Malls und Märkten, der Hotellerie, Konferenzzentren, medizinischen Einrichtung und Bürogebäuden.

Der LANCOM LN-830E Wireless ist ein leistungsstarker Dual-Radio 11ac-WLAN Enterprise Access Point. Er vernetzt Gebäude mit Datendurchsätzen bis 867 MBit/s. Mit seinen beiden Funkmodulen bedient er sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband als auch 11ac-fähige Endgeräte im 5 GHz-Band. Die Stromversorgung kann über Standard PoE (IEEE 802.3af) erfolgen. Durch sein puristisches und elegantes Design und die dezent integrierten Antennen eignet er sich ideal für den unauffälligen Einsatz in modernen Räumlichkeiten.

Raumbeschilderung, elektronische Preisschilder & LBS

LANCOM LN-830E Wireless - 802.11ac Enterprise-Class Access Point

Neben Highspeed-WLAN integriert der Access Point zwei weitere Funktechnologien: eine stromsparende, proprietäre Funktechnik zur Ansteuerung batteriebetriebener Small Signage Displays (LANCOM Wireless ePaper Displays) sowie iBeacon als Basis für vielfältige Zukunftsanwendungen. Alle drei Technologien werden störungsfrei parallel betrieben.

Die Wireless ePaper Displays kommen als innovative Raumbeschilderungslösung in Bürogebäuden, im Gastgewerbe oder auch in medizinischen Einrichtungen zum Einsatz. Sie können nahtlos in gängige Kalendersysteme wie Exchange, Domino, iCalendar oder Office 365 integriert werden und ermöglichen so die vollautomatische Aktualisierung der Anzeigeninhalte. Für diese Anwendungsgebiete bietet LANCOM eine eigene Label-Serie.

Eines der Haupteinsatzgebiete für den LANCOM LN-830E Wireless sind große Netzwerke in der Retail-Branche, in denen elektronische Preisauszeichnung (Electronic Shelf Label, ESL) zum Einsatz kommt. Hierzu unterstützt der Access Point die Labels der G1-Familie sowie den entsprechenden ESL-Server des Herstellers SES imagotag.

Das in den Access Point integrierte iBeacon sendet kontinuierlich Signale über Bluetooth Low Energy (Version 4.0). Es bildet die Basis für innovative Location-based Services (LBS) und z. B. Push-Marketing-Aktionen.

Per Option lässt sich der LANCOM LN-830E Wireless zudem zum leistungsstarken Gäste-Hotspot aufrüsten, und auch die Anbindung an Hotelmanagement-Systeme wie Micros Fidelio und Protel ist möglich.

Professionelle WLAN-Optimierung mit LANCOM ARC

Wie alle aktuellen LANCOM Access Points unterstützt der LANCOM LN-830E Wireless das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control (ARC). Durch die intelligente Kombination aus innovativen Funktionen wie Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization oder Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des Funknetzes nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der Access Point sein Funkfeld auf Störquellen und bietet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen identifiziert und grafisch dargestellt.

Umfangreiche Sicherheitsfunktionen & Management-Möglichkeiten

Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen inklusive vollwertigem IEEE 802.11i mit WPA2- und AES-Verschlüsselung sowie IEEE 802.1X/EAP (WPA2 Enterprise) bieten alle LANCOM Access Points ein Höchstmaß an Sicherheit für gehobene Ansprüche. Zur Netzwerkvirtualisierung unterstützen sie Multi-SSID und VLAN. Die Geräte können wahlweise autonom betrieben oder über einen LANCOM WLAN-Controller gemanagt werden.

Der LANCOM LN-830E Wireless ist ab sofort für 749 Euro zzgl. MwSt. erhältlich. Die tageslichttauglichen und voll grafikfähigen LANCOM Wireless ePaper Displays gibt es in drei verschiedenen Größen: 2,7“, 4,4“ und 7,4“. Sie werden komfortabel über den LANCOM Wireless ePaper Server verwaltet.

LANCOM LN-830E Wireless - 802.11ac Enterprise-Class Access Point

Hintergrund LANCOM Systems:

Die LANCOM Systems GmbH ist führender deutscher Hersteller zuverlässiger und innovativer Netzwerklösungen für Geschäftskunden. Mit seinen beiden Geschäftsbereichen VPN-Standortvernetzung und Wireless LAN (drahtlose Netze) bietet LANCOM professionellen Anwendern sichere, flexible Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze. Das gesamte Kernportfolio wird in Deutschland entwickelt und gefertigt. Zudem bietet LANCOM BSI-zertifizierte VPN-Lösungen zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) gegen Cyber-Angriffe. LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen und weitere Standorte europaweit. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend auch dem außereuropäischen Ausland. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.

Quelle: LANCOM Systems


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018