Sony erweitert die BRAVIA-Display-Reihe um sechs neue Modelle

06.05.2016
Sony stärkt Rolle als Marktführer im Bereich 4K B2B dank bester Profi- und Endverbraucher-Funktionen
Sony 4K BRAVIA Professional-Display der FW-XD850 Serie

Sony 4K BRAVIA Professional-Display der FW-XD850 Serie

Um auf das rasante Wachstum in den 4K-B2B- und Consumer-Märkten einzugehen, führt Sony sechs neue 4K BRAVIA Professional-Displays ein. Die neuen Displays ersetzen mehrere Modelle der aktuellen Reihe und unterstreichen das einzigartige Leistungsversprechen von Sony, das die aktuelle BRAVIA-Reihe so beliebt gemacht hat: eine Kombination aus ultimativer Bildqualität bei allen HDR-kompatiblen Modellen, die TRILUMINOS™ Display Technologie für brillantere Farben sowie die modernsten professionellen Features.

Die neuen BRAVIA-Flachbildschirme haben mit 16 GB einen größeren Speicher und sind mit ihrem X1-Prozessor doppelt so leistungsstark wie ihre Vorgänger. So liefern sie Unternehmen, zusätzlich zu der bekannten Bild- und Tonqualität, auch noch mehr Details, die bei einer Vielzahl von Anwendungen für maximale Wirkung sorgen. Neben der 17-stündigen Betriebszeit können sich Benutzer auf erweiterte Bedienelemente, neu integrierte professionelle Lösungen und Optionen zum Quer- und Hochformat freuen. Hierbei handelt es sich ausschließlich um die besten professionellen Technologien, die aktuell auf dem B2B-Markt zu haben sind.

4K als neuer Standard

Sony 4K BRAVIA Professional-Display der FW-XD850 SerieUm auf die wachsende Nachfrage nach 4K-Lösungen in der gesamten Branche einzugehen, erweitern die 4K BRAVIA-Flachbildschirme von Sony die hochwertigere Bildgebungstechnologie, die zum Synonym des Anbieters von B2B-Lösungen geworden ist. Da sich 4K schnell zum neuen Standard entwickelt, steigen die Erwartungen, diese detaillierte Bildqualität auch am Arbeitsplatz zu erleben. Eine Studie von Futuresource Consulting (Juli 2015) prognostiziert, dass im Jahr 2018 4K-Flachbildschirme mit 60“ bis zu 80 % des Consumer-Marktes für Flachbildschirme ausmachen werden.

Man geht davon aus, dass die Unternehmens- und Bildungsbereiche den Umstieg auf 4K vorantreiben, da der Bedarf an größeren Bildschirmen stetig ansteigt. Sony spürt diesen Aufwärtstrend: Unternehmen wollen nicht nur ihre Präsentationstechnik für die Zukunft absichern, sondern auch ihre Kommunikation verbessern, indem sie den Mitarbeitern eine inspirierende und innovativere Arbeitsweise bieten. Das internationale Dienstleistungsunternehmen Deloitte hat zum Beispiel über 100 4K BRAVIA Professional Displays an seinem Amsterdamer Hauptsitz „The Edge“ installiert, das als weltweit nachhaltigstes Büro gilt.

Die gestiegene Nachfrage ist teilweise darauf zurückzuführen, dass Unternehmen ihre Kunden um jeden Preis mit wirkungsvollen und beeindruckenden Präsentationen und Inhalten begeistern und binden wollen. Mit einer Auswahl an Bildschirmgrößen und einer höheren Rechenleistung der neuen BRAVIA-Bildschirme erleichtert Sony es seinen Kunden, ein breitgefächertes Publikum mit Nachrichten in Echtzeit zu erreichen. Das neue Angebot demonstriert außerdem die branchenführende Kombination aus Profi- und Consumer-Funktionen, die die treibende Kraft hinter dem 30-prozentigen Marktanteil von Sony (Zahlen von Futuresource Consulting, Juli 2015) und der Position als führender Anbieter auf dem europäischen 4K-B2B-Markt ausmacht.

Sony 4K BRAVIA Professional-Display der FW-XD850 SerieIntegrierte professionelle Lösungen

Die sechs neuen BRAVIA-Displays wurden eingeführt, um auf eine Reihe von Anwendungen und Kundenbedürfnissen einzugehen wie zum Beispiel Digital Signage sowie dem Unternehmens- und Sicherheitsmarkt. Die Digital-Signage-Plattform von Sony umfasst die einfach zu bedienende TDM Digital Signage-Funktion, mit der Benutzer interaktive und aktionsbasierte Inhalte ganz einfach erstellen können. Die Entwicklung innovativer Technologien für die BRAVIA-Lösungen von Sony hat zur Einführung von Touch-Overlays, integrierten Lösungen für Konferenzsäle und eingebauten intelligenten Automatisierungssystemen geführt.

Diese neuen Funktionen unterstreichen den flexiblen Aufbau der Displays und erleichtern es Benutzern, die Lösungen in eine Vielzahl von Arbeitsumgebungen zu integrieren. Hierbei spielen vor allem das intelligente Input-Management und spezielle Schnittstellen für Konferenzsäle eine Rolle. Technische Funktionen wie diese liefern Unternehmen nicht nur schnelle Vorteile, sie sichern die Display-Technologie auch für die Zukunft ab.

Die daraus folgenden Einsparungen können dann an einer anderen Stelle im Unternehmen eingesetzt werden. 

Darüber hinaus überzeugen die BRAVIA-B2B-Displays mit Energieeinsparungen und niedrigeren Betriebskosten. Dank der niedrigen Ausfallrate sind kaum Wartungen erforderlich. Flexible Anschlussmöglichkeiten für Android- und Google-Cast-Optionen eröffnen den Einsatz in verschiedenen Branchen. Auch eine interne Digital-Signage-Plattform, ein internes Steuerungssystem, 17/07-Einsatz und RS232 -und IP-Steuerung sind vorhanden. Und selbst nach dem Kauf lässt Sony die Kunden nicht allein: Das einzigartige Kundendienstpaket bietet eine Drei-Jahres-Garantie, im Rahmen derer defekte Geräte direkt ausgetauscht werden.

Alle Modelle verfügen über 4K-Technologie und die Bildschirmgrößen reichen von 43“ bis 85“. Hier erfahren Sie mehr über jedes Modell: 

FW-43XD8001, FW-49XD8001, FW-55XD8501FW-65XD8501FW-75XD8501FW-85XD8501.

„Wir freuen uns, sechs neue BRAVIA-Modelle ankündigen zu können, die auf dem Erfolg unserer branchenführenden B2B-Displays aufbauen und die einzigartigen Vorteile von detaillierter, kristallklarer Bildqualität zusammen mit flexiblen und zuverlässigen professionellen Features bieten. Die neuen 4K-Displays liefern leistungsstarke Tools, mit denen Unternehmen und Organisationen die Betrachter durch wirkungsvolle Bilder erreichen und begeistern können. Gleichzeitig sparen die Geräte Kosten und Strom“, so Thomas Issa, Product Manager für B2B Displays bei Sony Professional Solutions Europe.

„Wir wollen unsere Position als Marktführer im Bereich B2B verteidigen. Das geht nur dann, wenn wir unseren Kunden zuhören und Lösungen entwickeln, die ihre Bedürfnisse antizipieren, wie wir es in den letzten drei Jahren erfolgreich getan haben. Die Strategie von Sony sucht auf dem Markt ihresgleichen. Bei unserem Angebot dreht sich alles um ultimativen Mehrwert für den Kunden.“

Das neue 75“-Modell ist bereits erhältlich; die Modelle in den Größen 55“, 65“ und 85“ kommen im Mai auf den Markt und die Modelle mit 43“ und 49“ sind ab Sommer 2016 erhältlich. 

Auf der Website von Sony finden Sie hier weitere Informationen zu den neuen BRAVIA Professional Displays.

Quelle: Sony Professional Systems


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018