WiFi-Alliance zertifiziert erste 802.11a 5 GHz Produkte

28.01.2003
Mountain View, CA, 16.02.2003 Die Wi-Fi Alliance hat die ersten acht Produkte von sechs unterschiedlichen Herstellern mit drei unterschiedlichen Chipsätzen nach den strengen Zertifizierungskriterien geprüft. Darunter sind sowohl reine 802.11a 5-GHz Produkte als auch sog. Dualband-Geräte die zusätzlich den 2,4 GHz 11 MBit Standard 802.11b unterstützen.

Mit Abschluß der ersten Testrunde, die bereits am 28. November 2002 in den eigenen Testlabors in San Jose, California begonnen hat, stehen die ersten geprüften Geräte dem Markt zur Verfügung.

Darunter Proxim´s ORiNOCO AP-2000 mit dem 5 GHz-Erweiterungskit, welches auch bereits in Deutschland zugelassen ist. Dieses Bundle verfügt sowohl über einen freien 11-MBit-Slot als auch über eine integrierte 54-MBit PC-Card sowie die erforderlichen 5 GHz-Antennen. Enstprechend ist die Karte innerhalb des Bundles bereits zertifiziert, mit einer Einzelzertifizierung ist in Kürze zu rechnen, ebenso für die Combo-Card, da diese auf der gleichen Basis aufgebaut ist.

"Wi-Fi CERTIFIED" ist zwischenzeitlich für den WLAN-Anwender zum wichtigsten Qualitätsymbol geworden. Wird bei den Textkriterien doch vorallem auf die Interoperabilität aller Testprodukte untereinander höchster Wert gelegt. Nur Produkte, die uneingeschränkt mit allen anderen Herstellern zusammenarbeiten, werden zertifiziert.
Aktuell sind dies über 200 Herstellern mit mehr als 500 Produkten.

Zur Berücksichtigung der neuen WLAN-Standards im High-Speed-Bereich wurde auch ein neues Logo eingeführt. Dieses Logo gibt Auskunft, welchem Standard das Produkt entspricht. 2,4 GHz Band mit 11 Mbps entspricht dabei dem bisherigen Standard 802.11b, 5 GHz Band mit 54 Mbps dem nach 802.11a.

Obwohl bereits erste Produkte nach 802.11g (2,4 GHz, 54 Mpbs) angekündigt wurden, werden hier aktuell keine Zertifizierungen vorgenommen. Grund dafür sind die fehlenden abschliessenden Definitionen des Standards. Hier werden laut WiFi-Alliance erste Zertifizierungen erst gegen Ende 2003 erfolgen können. Ebenfalls unzertifiziert bleiben proprietäre Produkte, wie etwa die Entwicklungen mit 22/44 Mbps im 2,4 GHz-Band, da auch hierfür keine Norm vorgesehen ist. Anwender, die auf diese Produkte setzen, müssen das Zusammenspiel der Produkte selbst erproben.


© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2018