Donnerstag 13. Oktober

Seminar in Wetzlar

Haftungsrisiken für IT-Verantwortliche

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!“ Was sollte der Geschäftsführer oder IT-Verantwortliche wissen und beachten, bevor das Gesetz zuschlägt und er haftbar gemacht werden kann? Wer ist eigentlich verantwortlich, und für was kann er rechtlich belangt werden?

Das Seminar richtet sich an IT-Verantwortliche, deren Vorgesetzte und Mitarbeiter. Es werden zunächst die unterschiedlichen rechtlichen Grundlagen und Konsequenzen einer Eigen(!)haftung dargestellt, denn nur wer verstehen kann, warum ein Haftungstatbestand eingreift, kann VermGerechtigkeitswaageeidungsstrategien entwickeln und umsetzen.

  • Wann tritt Fahrlässigkeit ein?

  • Wie können Schadenersatz, Unterlassung, Kündigung, Verlust des Versicherungsschutzes, Prüfvermerke im Jahresabschluss oder Bußgeld und Geldstrafe verhindert werden?

  • Wie lassen sich Risiken abwenden oder Haftungen begrenzen?

In diesem Seminar informiert Sie der auf IT-Recht spezialisierte Rechtsanwalt Achim Zerbe über die besonderen und ständig sich ändernden Haftungsrisiken im IT-Umfeld.


Download:

  • Vortrag von Herrn Zerbe (in Kürze verfügbar)
  • Agenda (PDF 68 KB)

© copyright @ Bachert Datentechnik GmbH 2017